Geschichte über einen trauernden Sohn, der 8 Tage nach dem Tod seiner Mutter starb

Wayne Sant nahm sich nur acht Tage nach dem Tod seiner geliebten Mutter das Leben. Der 41-Jährige wurde im Badezimmer seines Hauses in Bucknall als nicht ansprechbar gefunden und kurze Zeit später für tot erklärt.

Wie Stoke on Trent Live berichtet, hat Wayne eine Reihe von Drogen genommen, die seinen Tod verursacht hatten. Vater David Sant sagte, Waynes Mutter Brenda sei am 20. Januar verstorben.

Depressiver reifer Mann sitzt auf der Couch I Quelle: Getty Images

Depressiver reifer Mann sitzt auf der Couch I Quelle: Getty Images

In einer Erklärung sagte er: "In den acht Tagen seit dem Tod seiner Mutter konnte Wayne damit nicht umgehen und wurde depressiv. Er kommentierte, dass er nicht wusste, wie er ohne seine Mutter auskommen würde. "

Am 29. Januar ging Herr Sant aus und ließ Wayne - der bei ihm lebte - zu Hause. Als er zurückkam, war Wayne im Badezimmer. Herr Sant sagte:

"Die Tür war geschlossen. Ich sprach mit ihm, weil es Zeit für mich war, ihn zum Chemiker zu bringen. Er sagte: 'Es tut mir leid, Dad.' Ich habe das so verstanden, dass es ihm leid tat, dass er nicht rechtzeitig fertig war."

"Ungefähr fünf Minuten später hörte ich einen dumpfen Schlag. Ich ging ins Badezimmer, konnte aber die Tür nicht öffnen", erklärt Mr. Sant. Mr. Sant drang ein und fand Wayne auf dem Boden liegen. Ein Krankenwagen wurde gerufen und er wurde in das Royal Stoke University Hospital gebracht, aber er konnte nicht wiederbelebt werden.

Tests ergaben, dass er eine Reihe von Medikamenten in seinem System hatte. Die Todesursache wurde als gemischte Arzneimittel-Toxizität aufgezeichnet. Die Ermittlung ergab, dass Wayne ein langjähriger Drogenkonsument war. Er erhielt Unterstützung von Drogenmissbrauch-Diensten und bekam ein Rezept für Methadon.

Porträt des Mannes, der ein Kissen zu Hause umarmt I Quelle: Getty Images

Porträt des Mannes, der ein Kissen zu Hause umarmt I Quelle: Getty Images

Zwei Tage vor seinem Tod hatte er seinem Hausarzt mitgeteilt, dass er seit dem Tod seiner Mutter Schlafstörungen habe. Er bestritt Selbstmordgedanken und bekam eine Schlaftablette verschrieben. Die Gerichtsmedizinerin Emma Serrano notierete eine Selbstmord-Schlussfolgerung auf und sagte, sie glaube, Wayne habe absichtlich eine Überdosis genommen.

Die gemeinsame Beerdigung von Brenda und Wayne Sant fand in der St. Mary's Church in Bucknall statt. Im Jahr 2008 wurde bei Brenda Krebs diagnostiziert und sie kämpfte sowohl gegen Leber- als auch gegen Brustkrebs, bevor ihre Nieren zu versagen begannen.

ⓘ AMOMAMA.DE unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AMOMAMA.DE setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AMOMAMA.DE plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Artikel
twitter.com/TheSunUS
Europa Nov 26, 2020
Frau beging Selbstmord, sechs Tage nach dem Tod des Hundes, weil sie keine Kinder bekommen konnte
facebook.com/samantha.huxtable.10
Europa Nov 25, 2020
Ein elfjähriger Junge starb wenige Stunden, nach dem die Mutter dachte, er habe sich nur erkältet
twitter.com/IrishSunOnline shutterstock
Europa Nov 17, 2020
Eine 26-jährige Mutter starb eine Woche nach einer Magenbypass-Operation
youtube.com/Channel 4 News
Gesundheit Nov 09, 2020
Familie trauert um drei Mitglieder, die in weniger als einer Woche an COVID-19 starben