Junger Mann stirbt, während er seine Freundin am Bahnhof verteidigt

Ein Vater aus Melbourne hat sich an seinen Sohn als "einen großartigen jungen Mann" erinnert, nachdem er bei einer mutmaßlichen Stichattacke am Bahnhof Seaford im Südosten der Stadt ums Leben gekommen war.

Der 26-jährige Cam Smith wurde bei einem angeblich "nicht provozierten Angriff" getötet, nachdem er mit einer zerbrochenen Glasflasche angegriffen war, als er einer Freundin zu Hilfe kam, die während eines Ausgangs in Seaford beschimpft wurde.

Die Polizei wurde über einen Angriff  in der Station Street am Mittwoch kurz vor 19 Uhr informiert und fand den 26-jährigen Cam Smith mit lebensbedrohlichen Verletzungen. Der junge Mann wurde von Sanitätern behandelt, starb jedoch am Tatort. 

Ein 17-jähriger aus Frankston wurde verhaftet und befindet sich weiterhin in der Untersuchungshaft, während die Ermittlungen zu Herrn Smiths Tod fortgesetzt werden. Detektive versuchen immer noch, zwei andere Männer und eine Frau zu identifizieren, von denen sie glauben, dass sie bei den Ermittlungen helfen können.

Mr. Smiths trauernder Vater Michael Smith sagte, er sei gebrochen, dass er jetzt die Leiche seines Sohnes identifizieren müsse. Sein Vater lobte seine schützende Natur und sagte Cam habe immer nach anderen Ausschau gehalten.

"Das war mein Sohn ... Er würde niemals sein Rücken kehren, er würde sich für irgendjemanden einsetzen," sagte Mr. Smith für die Nine News. Michael tätigte ein Anruf für den Radiosender 3AW, wo er seinen Sohn würdigte. 

Rückansicht der Polizei auf Straße I Quelle: Getty Images

Rückansicht der Polizei auf Straße I Quelle: Getty Images

Laut Michael war sein Sohn in der Nacht des Ereignisses mit seiner Freundin Abendessen. Sie stiegen gerade in ihr Auto, als eine Gruppe von drei oder vier Männern und eine Frau auf sie zukamen. Er sagte, die Frau habe die Freundin seines Sohnes mit "allerlei Sprengstoff" missbraucht.

Cam wollte seine Freundin verteidigen, als eine Flasche zerbrochen wurde. Er wurde durch den Angriff schwer verletzt und starb kurz darauf. Der Vater sagte, dass er hofft, dass die an Mr. Smiths Tod beteiligten Personen gefasst und angeklagt werden, aber egal wie lange die Strafe am Ende dauern wird, sie wird "nie genug für ihn sein".

Der Polizeikommissar Shane Patton forderte die Verantwortlichen auf, sich zu melden. "Wir werden diese Täter identifizieren, daran besteht kein Zweifel," sagte er. "Es wird nicht lange dauern, bis wir sie gefunden haben."

ⓘ AMOMAMA.DE unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AMOMAMA.DE setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AMOMAMA.DE plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Artikel
Shutterstock
Europa Nov 06, 2020
Ein Junge (11) kämpfte nach einem Autounfall ums Leben, in welchem sein bester Freund ums Leben kam
Shutterstock
Medien Oct 08, 2020
Fall Nicky Verstappen: Sein mutmaßlicher Mörder steht 22 Jahre nach seinem Tod vor Gericht
shutterstock.com
Anekdote Sep 23, 2020
GeschichtedesTages: Mann verlangt Miete von seinen Eltern
facebook.com/LCKelsall
Beziehung Aug 22, 2020
Trauernde Mutter bringt 3 Jahre nach dem Tod ihres Mannes an Krebs Zwillinge zur Welt