Paula Schramm: Fakten über das Leben der Schauspielerin, die Fans vielleicht nicht kennen

Paula Schramm steht seit ihrem siebten Lebensjahr vor den Kameras und entwickelte sich schnell aus dem Star der Kinderserien zur einen echten und grandiosen Schauspielerin. 

Paulas Großmutter war eine Ballett-Liebhaberin. Diese Leidenschaft gab sie an ihre Enkelin weiter, und Paula Schramm besuchte mit nur drei Jahren die Ballettschule in Potsdam. 

Niemand hätte sich vorstellen können, wie sehr die Liebe ihrer Großmutter zum Ballett Paulas Schicksal beeinflussen würde. Während einer Ballettaufführung begeisterte Paula eine Agentin mit ihrem Talent. Was folgte, war eine lange Vita mit Serien-, Fernseh- und Filmproduktionen.

Nachdem sie einige Nebenrollen in "Unser Charly" oder "Hallo, Onkel Doc" bekommen hatte, folgte ihre erste große Hauptrolle. Die Macher von "Schloss Einstein", die über den Kinderkanal Immensee jahrelang erfolgreich waren, stellten die damals zwölfjährige Paula ein. 

Zwischen Schule und Dreharbeiten spielte Paula vier Jahre lang Emily Busch in der skurrilen Internatsserie. Für Paula waren Vielfalt und Komplexität immer wichtig, und neben der Schauspielerei engagierte sie sich weiterhin aktiv im Ballett. Sie tanzte mehrere Jahre Ballett am Hans-Otto-Theater in Potsdam.

Dank großer Disziplin feierte Paula bald ihre ersten Kinoerfolge, insbesondere mit der Rolle der Valerie im Film "Französisch für Anfänger". Der Film beschreibt eine Liebesgeschichte zwischen Valerie und Hendrik, die sich auf einem Ausflug verlieben. Die Handlung folgt zwei jungen Menschen, die zum ersten Mal Liebe erfahren und sich in etwas völlig Neuem befinden.

Aufgrund ihrer hohen Ansprüche ist Paula selten zufrieden. Sie beschreibt sich selbst als eine selbstkritische Person und sucht immer nach neuen und herausfordernden Dingen für sich. 

In der Deutschen Fernsehlandschaft fühlt sich Paula wohl und begeisterte in der Zeit von 2009 bis 2011 das Publikum mit ihrer Rolle in der RTL-Serie "Doctor's Diary". Paula hatte die Gelegenheit, sich ein Stück Hollywood mit Rollen in "Anonymus", aber auch ein Kriegsdrama namens "The Whistleblower" zu sichern.

In ihrem Privatleben scheint Paula auch Glück gefunden zu haben. Zusammen mit ihren Kollegen und Partner Laurence Rupp begrüßte sie 2015 ihren Sohn. Zum fünften Geburtstag ihres Sohnes veröffentlichte sie ein gemeinsames Foto mit ihrem Sohn auf Instagram und beschrieb sich selbst als "die glücklichste Mutter der Welt".

Ähnliche Artikel
Das Leben von Valerie Niehaus vor und nach "Verbotene Liebe"
Getty Images
Stars Nov 13, 2020
Das Leben von Valerie Niehaus vor und nach "Verbotene Liebe"
Schnelle Fakten über das Leben von Terence Hill, die Fans vielleicht nicht kennen
Getty Images
Stars Nov 12, 2020
Schnelle Fakten über das Leben von Terence Hill, die Fans vielleicht nicht kennen
Adel Tawils Frauen: neue Gerüchte über seine Freundin, Trennung von Lena, neues Leben seiner Ex-Frau Jasmin
Getty Images
Beziehung Aug 28, 2020
Adel Tawils Frauen: neue Gerüchte über seine Freundin, Trennung von Lena, neues Leben seiner Ex-Frau Jasmin
5 Ehen, zwei Kinder: Die Frau im Leben von Hugo Egon Balder
Getty Images
Beziehung Aug 19, 2020
5 Ehen, zwei Kinder: Die Frau im Leben von Hugo Egon Balder

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: