logo
twitter.com/IBTimesSG
Quelle: twitter.com/IBTimesSG

Frau vortäuschte Krebs, sammelte mehr als 45.000 € und gab es für "teuren Lebensstil" aus

Ankita Gulati
13. Nov. 2020
10:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine 42-jährige Frau hat angeblich Krebs vorgetäuscht und mehr als 45.000 Euro für ihre Krebsbehandlung gesammelt. Sie wurde beschuldigt, dieses Geld für ihren teuren Lebensstil ausgegeben zu haben, und es wurde auch behauptet, dass bei ihr nicht einmal Krebs diagnostiziert wurde.

Werbung

Nicole Elkabbass von Broadstairs, Kent, verdiente mehr als € 45.000 an Spenden, als sie mitteilte, dass sie an Eierstockkrebs leidet und Geld für die Behandlung benötigt.

Werbung

Die 42-Jährige hatte auch das gemeinnützige GoFundMe-Geld auf ihr Bankkonto überwiesen. In einer schockierenden Enthüllung teilte der Staatsanwalt Ben Irwin dem Gericht jedoch mit, dass Elkabbass dieses Geld nicht für die Krebsbehandlung benötige oder verwende und niemals mit Krebs diagnostiziert worden sei.

Der Anwalt fügte hinzu, dass stattdessen riesige Summen für Online-Glücksspiele, die Zahlung alter Schulden, Reisen und sehr teure Tottenham Hotspur-Tickets ausgegeben wurden.

Werbung

Trotzdem bestreitet Elkabbass den Betrug, den Besitz von kriminellem Eigentum und das Ausgeben von Geld für ihren verschwenderischen Lebensstil.

Die Spendenseite mit dem Titel "Nicole braucht unsere Hilfe" wurde von ihrer Mutter geschrieben, indem sie sie als "schöne Tochter" und "liebevolle Mutter für ihren 11-jährigen Sohn" beschrieb.

Die angeblich gefälschte Spendenaktion enthielt sogar ein Foto von Elkabbass, der in einem Krankenhausbett geschwächt aussah, das tatsächlich nach einer Operation im Jahr 2017 aufgenommen wurde, bei der ihre Gallenblase entfernt wurde.

Werbung

Der Jury aus 10 Männern und zwei Frauen wurde mitgeteilt, dass drei Chirurgen als Zeugen in den Prozess gerufen werden. Sie sollen das Ergebnis ihrer Tests in Bezug auf die Behauptungen der Frau über Eierstockkrebs erläutern.

Der erste Zeuge, der Gynäkologe Nicholas Morris, der Elkabbass im Januar 2017 zum ersten Mal bei einem Wohltätigkeitsessen traf, gab bekannt, dass sie ihm mitgeteilt hatte, dass ihre Vermutung von Eierstockkrebs vor Ort in Kent übersehen worden war.

Werbung

Morris soll ihr vorgeschlagen haben, kein Crowdfunding für die Behandlung durchzuführen, und er bestätigte, dass Menschen, die in England an Eierstockkrebs leiden, “im National Health Service sehr gut versorgt werden”.

Im weiteren Verlauf des Prozesses wird von den Verteidigern der britischen Mutter erwartet, dass sie argumentieren, dass Elkabbass ehrlich geglaubt hat, an der Krankheit zu leiden.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Nach dem Tod des Ehemanns teilt die Frau das Erbe mit dem jüngeren Sohn, ohne dem älteren Sohn etwas übrig zu lassen – Story des Tages

21. März 2022

Mutter verfolgt Tochter, die ihr ganzes gespartes Geld zu Hause einsteckt und spät nachts abhaut - Story des Tages

20. Februar 2022

Aretha Franklin gebar mit 12 – ihr Sohn mit besonderen Bedürfnissen könnte nach ihrem Tod nichts bekommen

09. Februar 2022

Mädchen nimmt Schmuck und teure Geräte aus dem Haus, ihr Vater beschließt, ihr zu folgen – Story des Tages

26. April 2022

Armer Junge zahlt für die Sachen der alten Dame, seine Oma bekommt Tage später 230.000 Euro, um ihre Behandlung zu bezahlen – Story des Tages

22. Februar 2022

Junge gibt einer alten Dame, die Blumen verkauft, heiße Brühe und bekommt Tage später 350.000 Euro von ihr für Mutters Behandlung – Story des Tages

27. April 2022

66-jährige Mutter bringt Zwillinge zur Welt und wird dafür von ihrer eigenen Familie als egoistisch bezeichnet

17. Mai 2022

18-jährige Tänzerin nimmt ihren Eltern das 3-Millionen-Euro-Preisgeld weg, nachdem sie sie gedrängt haben, ihr Baby loszuwerden - Story des Tages

26. Februar 2022

Alte Frau enterbt ihre Kinder, nachdem sie deren Streit im Krankenhauszimmer belauscht hat - Story des Tages

27. Februar 2022

Junge übergibt armer verwitweter Mama eine Schachtel und sagt: "Papa hat gesagt, du sollst das aufmachen, wenn wir Hilfe brauchen" - Story des Tages

03. April 2022

Nach dem Tod einer reichen Frau eilen ihre Kinder zum Anwalt und erfahren, dass sie nichts bekommen – Story des Tages

15. April 2022

Millionär schließt Kinder von dem Testament aus und hinterlässt obdachlosen Drillingen das Erbe – Story des Tages

25. März 2022

Sorglose Frau verspottet fleißigen Ehemann, nach seinem Krankenhausaufenthalt tauschen sie die Plätze – Story des Tages

22. Februar 2022

Frau lässt sich nach 36 Jahren von Ehemann scheiden, nachdem ihr einziger Sohn herausfand, dass er einen Bruder hat – Story des Tages

26. April 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited