Geschichte über einen Helden: Vater starb kurz nach der Rettung seiner Kinder aus dem Meer

Ein siebenfacher Vater starb, als er drei seiner Kinder rettete, während sie auf einer Familienreise im Meer in Schwierigkeiten gerieten. Jonathan Stevens war mit den Jugendlichen am Strand von Barmouth, als sie am Sonntag zur Mittagszeit anfingen, im Wasser zu kämpfen.

Der 36-jährige Stuckateur Stevens versuchte, seine Kinder, die in der Flut gefangen waren, in Sicherheit zu bringen. Eine große Rettungsaktion wurde gestartet, mit einem Rettungsboot und einem Such- und Rettungshubschrauber der Küstenwache. 

Ein Sprecher der Polizei von Nordwales sagte: "Die Polizei und die Küstenwache wurden am Sonntag um 13.58 Uhr angerufen, um zu berichten, dass ein Mann im Meer in Barmouth in Schwierigkeiten geraten war."

Das Rettungsboot des Resorts wurde gestartet und Rescue 936, der Hubschrauber der Küstenwache in Caernarfon, hob kurz nach 13.30 Uhr ab. Der Hubschrauber landete am Strand und wurde kurz darauf von einem Ambulanzflugzeug aus Llanelli begleitet. Auch Polizisten kamen vor Ort zusammen.

Perfekte Strandpier im Karibischen Insel in Turks- und Caicosinseln I Quelle: Getty Images

Perfekte Strandpier im Karibischen Insel in Turks- und Caicosinseln I Quelle: Getty Images

Ein Sprecher der Küstenwache sagte: "Der Hafenmeister von Barmouth und der Rettungshubschrauber der Küstenwache sowie Helimed waren ebenfalls anwesend. Ein männliches Opfer wurde aus dem Wasser gezogen und in einem ernsthaften Zustand nach Ysbyty Gwynedd, Bangor, gebracht."

Steven  wurde ins Krankenhaus geflogen, starb aber dort. Stevens trauernde Partnerin Laura Burford sagte, Stevens sei als Held gestorben und habe "ihre Babys gerettet".

Silhouette eines Hubschraubers, der in den teilweise bewölkten Himmel fliegt I Quelle: Getty Images

Silhouette eines Hubschraubers, der in den teilweise bewölkten Himmel fliegt I Quelle: Getty Images

Augenzeugen vor Ort sagten, drei Kinder seien im Wasser in Schwierigkeiten geraten und ein Mann sei ins Wasser gegangen, um sie an Land zu bringen. Die Kinder wurden zunächst zur Rettungsboot-Station an der Promenade gebracht. Zwei wurden später mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht.

In einer Erklärung einer Verwandten der Familie, sagte Laura Buford, gegenüber North Wales Live: "Ich bin absolut am Boden zerstört zu sagen, dass ich die ganze Liebe meines Lebens verloren habe."

Notfall-Hubschrauber I Quelle: Getty Images

Notfall-Hubschrauber I Quelle: Getty Images

Für Laura und ihre Kinder wurde eine GoFundMe-Seite eingerichtet, dank ihrer Freundin  Mel Plowman. Sie beschrieb Herrn Stevens als einen "wahren Helden" und sagte, sie hoffe, Geld zu sammeln, um die Lieben von Herrn Stevens zu unterstützen.

Ähnliche Artikel
youtube.com/The Independent
Beziehung Oct 01, 2020
Seit zwei Jahren vermisste Frau lebend auf dem Meer treibend aufgefunden
facebook.com/TheirPawsInOurHands
International Aug 31, 2020
Geschichte über eine Frau (49), die ihren Hund aus dem Wasser retten wollte: Beide starben
Shutterstock
Europa Nov 06, 2020
Ein Junge (11) kämpfte nach einem Autounfall ums Leben, in welchem sein bester Freund ums Leben kam
twitter.com/hulllive
Beziehung Oct 13, 2020
Die Trauer der Eltern, die innerhalb von 5 Jahren alle 3 Söhne unter tragischen Umständen verloren haben