Frau könnte in Monaten ohne Behandlung an seltenem Krebs sterben, und muss mehr als 100.000 € sammeln

Eine Frau, bei der eine seltene Form von Krebs diagnostiziert wurde, kämpft ums Überleben und benötigt mehr als 100.000 Euro für ihre Behandlung. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie verzögerten sich ihre Termine und Behandlungen, und jetzt hat sich der Krebs auf ihre Leber ausgebreitet.

Natalie Eddison aus Darlington leidet an einer seltenen Form von Krebs, die letztes Jahr in seinem Auge entdeckt wurde. Leider dauerte es Monate mit verspäteten Terminen und Scans, bis festgestellt wurde, dass es sich auf ihre Leber ausgebreitet hatte.

Die 57-Jährige ist Lehrerin für sonderpädagogische Bedürfnisse von Beruf. Sie ist einer von Tausenden von Krebskranken, deren Diagnose und Behandlung von der Covid-19-Pandemie betroffen wurde.

Die vierfache Mutter benötigt eine Chemosaturation, die in einer klinischen Studie am NHS machbar gewesen wäre, bevor das Virus aufgetreten war. Da die Finanzierung eingestellt wurde, muss die Familie das Geld privat für die Behandlung sammeln. Der Gesamtbetrag beträgt rund 120.000 Pfund. 

Gruppe von Chirurgen bei der Operation im Operationssaal des Krankenhauses | Quelle: Shutterstock

Gruppe von Chirurgen bei der Operation im Operationssaal des Krankenhauses | Quelle: Shutterstock

Die Familienmitglieder haben es geschafft, 20.000 Pfund von Freunden und Verwandten zu sammeln, brauchen aber noch weitere 100.000 Pfund.

Die Tochter von Natalie, Kayleigh Fearne, die auch Lehrerin ist, stellte klar, dass ihre Mutter alle sechs Monate gescannt werden sollte. Sie hat hinzugefügt:

"Damit sollte sichergestellt werden, dass sich der Krebs nicht ausgebreitet hat. Während das Land die Pandemie bekämpfte, wurde der Kontakt zwischen Mutter und Beratern weniger zuverlässig."

Kayleigh sagte, dass sich die Besprechungen und Scans ihrer Mutter verzögerten. Sogar einige Termine mussten abgesagt werden. 

Ein Arzt hält ein Stethoskop | Quelle: Freepik

Ein Arzt hält ein Stethoskop | Quelle: Freepik

Als sie sich schließlich ihrem Routine-Scan unterzog, der sechs Monate zu spät war, zeigte sich leider, dass sich der Krebs bereits auf ihre Leber ausgebreitet hatte.

Natalie hat die Möglichkeit, ihre Behandlung privat in Southampton durchführen zu lassen. Ihre Tochter glaubt, dass sie eine gute Kandidatin für eine Behandlung ist und es ist ihre beste Hoffnung. Die 33-jährige lobt ihre Mutter:

“Unsere Mutter ist so mutig und hat schon so hart gekämpft. Sie hat ihr Leben der Hilfe für andere gewidmet und ist die netteste, nachdenklichste und selbstloseste Person, die wir kennen.”

Auf der Seite, die eingerichtet wurde, um Spenden für Natalie zu sammeln, erwähnt die Familie, dass sie nicht viel Zeit haben und diese Behandlung die einzige Hoffnung ist, sie zu retten.

Wenn die Behandlung erfolgreich ist, könnte sie sehen, wie ihre jüngsten Söhne die Universität abschließen und wie ihr ältester Sohn und sein Verlobter Anfang nächsten Jahres den Bund fürs Leben schließen. 

ⓘ Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AMOMAMA.DE enthalten sind oder durch AMOMAMA.DE zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AMOMAMA.DE übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

ⓘ We at AmoMama do our best to give you the most updated news regarding the COVID-19 pandemic, but the situation is constantly changing. We encourage readers to refer to the online updates from CDС, WHO, or Local Health Departments to stay updated. Take care!

Ähnliche Artikel
twitter.com/DailyMirror
Gesundheit Sep 07, 2020
Mutter war am Boden zerstört, als sie an Krebs erkrankte, und dann wurde bei der Tochter ebenfalls Krebs diagnostiziert
facebook.com/julian.fiano facebook.com/Siobhan MacAndrew
Gesundheit Nov 05, 2020
Krebspatienten wurden obdachlos und verschuldeten sich, nachdem der Krebs ihr Leben verwüstete
facebook.com/HandinHandforOscar
Entertainment Nov 01, 2020
6-jähriges Kind kommt nach 2 Jahren Krebsbehandlung wieder zur Schule
GettyImages
Gesundheit Oct 01, 2020
Timothy Ray Brown, die erste Person, die von HIV geheilt wurde, stirbt an Krebs