Der rührende Moment, in dem die Meeresschildkröte Lou wieder schwimmen lernt, nachdem sie zwei ihrer Flossen verloren hat

Eine Meeresschildkröte namens Lou hatte zwei seiner Flossen verloren, als sie 2015 in einem Fischernetz gefangen wurde. Jetzt wird die Schildkröte wieder ins Meer entlassen, da sie das Schwimmen gelernt hat, indem sie seinen Schwanz als Ruder benutzt.

Eine gefährdete Oliv-Bastardschildkröte, die vor fünf Jahren in Fischernetzen gefangen wurde, verlor dadurch zwei ihrer Flossen. 

Die Schildkröte namens Lou wurde am 28. Oktober von Cairns Turtle Rehabilitation Center in Cape York, einer abgelegenen Halbinsel im hohen Norden von Queensland, in freier Wildbahn freigelassen.

Nachdem Lou in das “Marlin Coast Veterinary Hospital” gebracht wurde, wurde er von Dr. Rod Gilbert untersucht, der feststellte, dass seine hintere rechte Flosse zu stark beschädigt war und nicht gerettet werden konnte.

Aber die arme Schildkröte gab nicht auf und lernte schwimmen, indem sie seitdem ihren Schwanz als Ruder benutzte. Lou erwies sich als echter Kämpfer und lernte wieder schwimmen und überzeugte seine Retter, ihn wieder in die Wildnis zu entlassen.

Die Mitbegründerin der Rettung, Jennie Gilbert, unterstützte die Bemühungen, Lou in die Gewässer von Cape York zurückzubringen. Sie beschreibt Lios Schwimmen im Meer als ein großartiges Zeichen von Entschlossenheit und Belastbarkeit. Sie sagte:

"Es dauerte eine Weile, aber als er loslegte, bewegte er sich mit großer Geschwindigkeit."

Frau Gilbert stellte klar, dass Lou lange Zeit auf dem Wasser trieb, bevor er anfing zu schwimmen. Sie erzählte auch, wie Lou von einer anderen Schildkröte im Meer begrüßt wurde:

“Das Süße war, dass es eine kleinere Schildkröte gab, die einen Blick auf Lou warf. Es schien fast so, als würde der Kleine sagen: ‘Willkommen zurück im Land’.”

Sie erwähnte, dass Lou seit seiner Freilassung 60 km zurückgelegt hat und es großartig war, dass er sich so gut bewegte.

Cairns Turtle Rehabilitation Centre (CTRC), eine gemeinnützige freiwillige Organisation in Australien, die sich der Rehabilitation kranker und verletzter Schildkröten widmet, hat auf Facebook auch Fotos von Lou geteilt, der zurück ins Meer schwimmt. Sie schrieben:

“Lou wurde heute Morgen nach einer langen Reise mit dem Flugzeug und Allradantrieb in Cape freigelassen. Es war eine wundervolle Freilassung und ein großes Dankeschön an alle, die dies möglich gemacht haben.”

Facebook-Nutzer zeigten sich glücklich über die Freilassung von Lou. Eine Person kommentierte: “So glücklich für ihn! Ich hoffe, er genießt das Meer”, während ein anderer Benutzer sagte: "Gute Reise, mein kleiner Kerl!" 

Ähnliche Artikel
youtube.com/TheDodo
Virale Videos Jul 24, 2020
Mann rettete hungernde Hündin auf einsamer Insel und wartete 5 Monate, um sie nach Hause zu bringen
youtube.com/Mr. Trash TV
Entertainment Oct 27, 2020
Lisha "Sommerhaus": Rückblick auf ihre Kindheit und ihre Oma, die sie im Wald aussetzen wollte
youtube.com/Hope For Paws - Official Rescue Channel
Haustiere Oct 07, 2020
Der haarige Straßenhund ist nicht wiederzuerkennen, nachdem er endlich einen neuen Haarschnitt bekommen hat
facebook.com/kayleigh.harrison
International Aug 26, 2020
Elfjähriger Held sprang ins Meer, um ein ertrinkendes Kleinkind zu retten