Howard Carpendale verrät, dass er 12 Kilo abgenommen hat und noch mehr verlieren möchte

Edita Mesic
31. Okt. 2020
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Während die Coronaviruspandemie wieder in vollem Gange ist, lässt Howard Carpendale nicht zu, dass die aktuellen Ereignisse ihn unterkriegen. In einem Interview mit der Frankfurter Neuen Presse sprach Carpendale über die Pandemie, den Gewichtsverlust und ein neues Album.

Werbung
Werbung

Im nächsten Jahr will Carpendale die Jahrhunderthalle in Frankfurt dreimal füllen. Carpendale verrät, dass er mit Frankfurt vieles gemeinsam hat. Sein früherer Tour-Veranstalter, Fritz Rau, war in Frankfurt und Howard besuchte ihn häufig.

Carpendale versuchte, seine Zeit während des Lockdowns im Frühling bestmöglich zu verbringen. Es schien nützlich, auf seine Ernährung zu achten, und dank dessen verlor er 12 Kilogramm.

Werbung

Für die Frankfurter Neue Presse gab Howard bekannt, dass er keine Berater zum Abnehmen brauchte und dass er sich einfach entschied, 1.500 Kalorien pro Tag aufzunehmen. Er stellte fest, dass die ersten drei Tage für ihn schwierig waren, er sich aber bisher an die neue Diät gewöhnt hatte. Seine Frau unterstützt ihn bei dieser Entscheidung und Howards Ziel ist es, insgesamt 20 Kilo abzunehmen.

Werbung

Über die Coronavirus-Pandemie verrät Howard, dass er keine Angst davor hat, aber kaum auf das Ende warten kann. Was für ihn am schlimmsten ist, ist, dass das Ende der Pandemie ungewiss ist und es kein Datum gibt, an dem wir mit einem Ende des Kampfes rechnen können. Die größere Angst, als die Angst gegenüber die Pandemie ist für Carpendale die Tatsache, dass er vielleicht nicht mehr die Möglichkeit bekommen wird, auf der Bühne zu singen.

Werbung

Carpendale sprach auch über sein neues Album, das er vorbereitet. Das Orchester nahm auf und schickte die Aufnahmen an Howard, und er sang dann darüber. Diese Art der Arbeit war für den Sänger gewöhnungsbedürftig. Bei der Arbeit wurde er von dem Neffen von Giorgio Moroder, Wolfgang Moroder, unterstützt.

Das neue Album mit dem Titel “Symphonie meines Lebens 2" machte Carpendale, seinen Worten zufolge, nicht um Geld zu verdienen, sondern weil es im Spaß macht in seinem Alter in den Charts zu stehen.

Werbung

Wir bei AmoMama.de tun unser Bestes, um die aktuellsten Nachrichten bezüglich der COVID-19-Pandemie bereitzustellen, doch die Situation ändert sich ständig. Wir empfehlen den Lesern, sich auf die Online-Updates von CDС, WHO, oder auf die lokalen Gesundheitsämter zu verlassen, um auf dem Laufenden zu bleiben.Passt auf euch auf!