Treffen Sie Liv Lisa Fries - eine Schauspielerin, die von Natalie Portman inspiriert war

Liv Lisa Fries wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet. Nach einer Rolle in "Babylon Berlin" sicherte sie sich auch eine Rolle in einer US-Serie. Fries ist auf dem besten Weg, eine großartige Karriere zu entwickeln.

Als Liv Lisa Fries den Film "Léon - Der Profi" zum ersten Mal sah, war sie von Natalie Portman so fasziniert, dass sie sich sofort entschied, Schauspielerin zu werden. Ihre erste Rolle sicherte sie sich am Tag der offenen Tür einer Schauspielschule. 

Die Schauspielerin Liv Lisa Fries steht bei einem Fotoshooting anlässlich der jährlichen Pressekonferenz der ARD vor einer Logo-Wand. (Foto von Georg Wendt) I Quelle: Bildallianz über Getty Images

Die Schauspielerin Liv Lisa Fries steht bei einem Fotoshooting anlässlich der jährlichen Pressekonferenz der ARD vor einer Logo-Wand. (Foto von Georg Wendt) I Quelle: Bildallianz über Getty Images

Ein Produzent entdeckte die talentierte Fries und sie bekam eine Rolle im Film "Elementarteilchen". Leider erschien Liv nicht im Film, weil ihr Teil schließlich geschnitten wurde.

Ein Jahr später spielt die siebzehnjährige Liv Lisa an der Seite von Götz George in "Schimanski - Tod in der Siedlung". Nach einem kurzen Auftritt in der Jugend-Drama-Serie "Die Welle" bekommt Liv Lisa die Hauptrolle in dem Drama "Sie hat es verdient". Für ihre Leistungen in der Serie wurde sie als "Beste Nachwuchsdarstellerin" mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet.

Liv Lisa Fries kommt zur Weltpremiere der neuen Staffel von "Babylon Berlin" im Zoo-Palast. (Foto von Gerald Matzka) I Quelle: Bildallianz über Getty Images

Liv Lisa Fries kommt zur Weltpremiere der neuen Staffel von "Babylon Berlin" im Zoo-Palast. (Foto von Gerald Matzka) I Quelle: Bildallianz über Getty Images

Zwei Jahre später wurde sie für ihre Rolle einer Frau die an  Mukoviszidose leidet, in dem Film "Und morgen Mittag bin ich tot" mit dem Bayerischen Filmpreis und dem Max-Ophüls-Preis ausgezeichnet.

Trotz aller erfolgreichen Rollen und Auszeichnungen feierte Liv Lisa Fries 2017 ihr großes Debüt mit ihrer Rolle in der teuersten deutschen Serie „Babylon Berlin“. Die Serie war ein großer Erfolg und verkaufte an Netflix eine Lizenz für die Ausstrahlung in den USA, Australien und Neuseeland. Auf diese Weise erlangte Fries internationale Popularität.

Liv Lisa Fries nimmt an der Premiere von 'Babylon Berlin - Goldene Stunden' in der Bar Tausend am 10. September 2018 in Berlin teil. (Foto von Matthias Nareyek) I Quelle: Getty Images

Liv Lisa Fries nimmt an der Premiere von 'Babylon Berlin - Goldene Stunden' in der Bar Tausend am 10. September 2018 in Berlin teil. (Foto von Matthias Nareyek) I Quelle: Getty Images

Diese Popularität sicherte ihr sehr schnell eine Rolle in Hollywood. Für Bild bestätigte die Schauspielerin, dass sie eingeladen wurde, und sie bekam eine Rolle in der US-Serie "Counterpart". Sie spielte eine kleine Rolle neben dem Oscar-Preisträger Jonathan K. Simmons.

Für das Bunte Magazine gab Liv Lisa Fries Anfang dieses Jahres bekannt, dass sie kein Fan von Social Media ist. Sie erklärte, dass sie kein WhatsApp-Konto habe und dass sie ihr Instagram-Konto nicht alleine verwaltet, sondern mit Hilfe Ihrer Stylisten und Sprecherin. Ihrer Meinung nach sollten soziale Netzwerke nicht zu viel Aufmerksamkeit erhalten.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Stars Oct 02, 2020
Treffen Sie "Gangs" -Star Emilia Schüle, die in der Rolle der Sofie spielte
Getty Images
Stars Oct 02, 2020
Treffen Sie den "KDD - Kriminaldauerdienst" -Star Edin Hasanovic
Getty Images
Stars Sep 20, 2020
Treffen Sie den Schauspieler Benno Fürmann, der beide Eltern verloren hat und mit 17 schwer verletzt wurde
Getty Images
Stars Sep 07, 2020
Hannah Herzsprung, Tochter von Bernd Herzsprung, wird 39: alles, was man über sie wissen muss