Larissa Marolt: Von der Kindheit in Österreich bis zu einer Schauspiel- und Model Karriere

Edita Mesic
23. Okt. 2020
08:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Werbung

Larissa Marolt ist immer noch eine der bekanntesten und denkwürdigsten Kandidaten der Heidi Klum Show "Germanys Next Topmodel". Obwohl Larissas gutes Aussehen dazu beitrug, trug ihre große Klappe noch mehr dazu bei.

Larissa Marolt während des Fan-Events 'Sturm der Liebe' in den Bayern Studios (Foto von Dominik Bindl) I Quelle: Getty Images

Werbung

Larissa wurde 1992 in Österreich geboren und wuchs in Sankt Kanzian am Klopeiner See auf. Dort betreiben ihre Eltern ein Familienhotel namens Marolt. Dank Larissas Beliebtheit ist dieses Hotel ein Mekka für ihre Fans geworden. 

Ihr Traum war es immer, populär zu werden, also begann sie zu schauspielern und trat dem Jugendtheater bei. Zeit in das Theater zu investieren hat sich gelohnt, denn Larissa erhält noch heute Angebote. 

Werbung

Sie spielte in "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" oder "SOKO 5113" und stand vor den Kameras für den Film "Hopped Up - Friedliche Droge". Ihr Studium am "Lee Strasberg Theater- und Filminstitut" in der Zeit von 2011 bis 2013 zeigt auch, dass Larissa ihre Schauspielkarriere ernst nimmt.

Werbung

Neben der Schauspielerei wollte Larissa auch Model werden. Sie bewarb sich für das Casting für "Austria's Next Topmodel", das sie 2009 gewann. Dank der Auszeichnung und des Vertrags mit Wiener Models, konnte Larissa an der Show "Germanys Next Topmodel" teilnehmen. 

Eifersüchtige Blicke folgten Larissa seit dem Tag, an dem sie sich den anderen Kandidaten angeschlossen hat. Sie ließ sich nicht zurückhalten und kämpfte und holte sich den achten Platz. 

Werbung

Nach kleinen Auftritten im Fernsehen war sie 2011 in über 100 Folgen der Serie "Anna und die Liebe" zu sehen. Sie entwickelte sich als Model weiter und bekam mehrere Engagements für die New York Fashion Week. 

Sie wurde in ganz Deutschland für ihre Teilnahme am Jungelcamp berühmt. 2014 besetzte sie in der Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" den zweiten Platz. In der Tanzshow "Lets Dance" landete sie mit dem Profitänzer Massimo Sinató den vierten Platz.

Marlot war drei Jahre lang in einer Beziehung mit dem Amerikaner Whitney Sudler-Smith. Der Unterschied von 20 Jahren störte Larissa nicht. Nach einer dreijährigen Beziehung trennten sich die beiden. Mitte 2015 gab das Model bekannt, dass sie ihr eigenes Hotel eröffnen werde. Im Jahr 2016 empfing das Hotelresort Klopeinersee seine ersten Gäste.

Werbung