Prinzessin Eugenie ist schwanger: Sie und ihr Mann erwarten "Anfang 2021" ihr erstes Kind.

Prinzessin Eugenie erwartet ihr erstes Kind mit Ehemann Jack Brooksbank, den sie im Oktober 2018 geheiratet hat. Die gute Neuigkeiten wurden von ihr auf Instagram mit einem niedlichen Foto bestätigt.

Das Baby wird an der 11. Stelle der Thronfolge stehen, ist aber keine Seine/Ihre Königliche Hoheit. Buckingham Palace verkündete die gute Nachricht von dem Baby, das Anfang 2021 erwartet wird.

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank (L) besuchen den dritten Tag des Qatar Goodwood Festivals auf der Goodwood Racecourse am 30. Juli 2015 in Chichester, England. | Quelle: Getty Images

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank (L) besuchen den dritten Tag des Qatar Goodwood Festivals auf der Goodwood Racecourse am 30. Juli 2015 in Chichester, England. | Quelle: Getty Images

Laut der “Royal Family” auf Twitter freut sich das Paar über die Neuigkeiten. Das Baby wird das neunte Urenkelkind für die Königin sein.

Prinzessin Eugenie meldete sich auch bei Instagram, um ein süßes Foto von zwei winzigen, pelzigen Pantoffeln zu teilen, die auf die baldige Ankunft des neuen Mitglieds hinweisen.

Eugenie, die zehnte in der britischen Thronfolge ist, schrieb in der Überschrift:

"Jack und ich freuen uns so sehr auf Anfang 2021 ... 👶🏻"

Prinzessin Eugenie, die Tochter von Prinz Andrew und Sarah, wird ihnen die Möglichkeit geben, zum ersten Mal Großeltern zu werden.

Das Baby wird an der 11. Stelle der Thronfolge geboren, ist aber keine Seine/Ihre Königliche Hoheit, oder hat keinen Titel. Aber was soll das bedeuten?

Da die Mutter des Babys eine Prinzessin ist und sein Vater keinen Titel hat, wird das Kind auf weiblicher Linie geboren, was bedeutet, dass es ohne königlichen Titel geboren wird.

Dies würde sich jedoch ändern, wenn die Königin beschließt, einzugreifen und Jack Brooksbank einen Grafentitel zu geben oder die Regeln zu ändern. Herr Brooksbank ist der europäische Markenmanager für Casamigos Tequila, der von George Clooney mitbegründet wurde.

Das Duo wurde aufgrund des Lockdowns seit einiger Zeit nicht mehr zusammen bei offiziellen Veranstaltungen der königlichen Familie gesehen. 

Obwohl sie an der Hochzeit von Prinzessin Beatrice und Eduardo Mapelli Mozzi im Juli teilnahmen, erschienen sie nicht auf den offiziellen Bildern. Deswegen ließ sich die Gerüchteküche brodeln.

Eugenie schloss im Oktober 2018 in der St. George's Chapel vor königlichen und prominenten Gästen den Bund fürs Leben mit Brooksbank.

Die Jungvermählten Prinzessin Eugenie von York und Mr. 2 verlassen das Haus nach ihrer Hochzeit in der St. George's Chapel am 12. Oktober 2018 in Windsor, England. | Quelle: Getty Images

Die Jungvermählten Prinzessin Eugenie von York und Mr. 2 verlassen das Haus nach ihrer Hochzeit in der St. George's Chapel am 12. Oktober 2018 in Windsor, England. | Quelle: Getty Images

Die Prinzessin trug ein von den 1950er Jahren inspiriertes Kleid von Peter Pilotto und Christopher De Vos mit einem niedrigen Rücken, der ihre Narbe von einer Skoliose-Operation zeigen sollte, die sie als Kind durchgemacht hatte.

Ihre Romanze mit Mr. Brooksbank begann, nachdem sie sich auf einem Skiausflug in der Nähe von Verbier in der Schweiz verliebt hatten. Sie datierten ungefähr sieben Jahre, bevor er einen Antrag machte. 

Ähnliche Artikel
Getty Images
Beliebteste Jun 19, 2020
Sophie, Gräfin von Wessex, wird oft mit der verstorbenen Prinzessin Diana verglichen - hier ist der Grund
Getty Images
Beliebteste Sep 06, 2020
Wie Prinzessin Diana heute aussehen könnte, wenn sie in diesem Jahr 59 Jahre alt geworden wäre
Getty Images
Beliebteste Sep 20, 2020
Rückblick auf die Hochzeit von Charlene Wittstock und Prinz Albert von Monaco
Getty Images
Beliebteste Jul 23, 2020
Prinz George wird 7 Jahre alt und Fans suchen nach Ähnlichkeiten mit Mitgliedern der königlichen