logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Coronavirus in Österreich: Bundeskanzler Kurz, die Lage ist "sehr ernst"

Ankita Gulati
17. Sept. 2020
22:36
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen in Österreich steigt dramatisch und laut Bundeskanzler Sebastian Kurz ist die Lage sehr ernst. Das RKI hat die Hauptstadt Wien zum Risikogebiet erklärt und das Auswärtige Amt vor unnötigen touristischen Reisen gewarnt.

Werbung

Für Deutsche, die aus einem Urlaub in Österreich zurückkehren, muss ein obligatorischer Korona-Test durchgeführt und bei Bedarf ist eine Quarantäne bis zum negativen Testergebnis erforderlich.

Bundeskanzler Sebastian Kurz (OEVP) nach einem Treffen mit dem Justizminister, dem Minister für europäische Fragen und Staatsanwälte am 10. Februar 2020 im Bundeskanzleramt in Wien, Österreich | Quelle: Getty Images

Bundeskanzler Sebastian Kurz (OEVP) nach einem Treffen mit dem Justizminister, dem Minister für europäische Fragen und Staatsanwälte am 10. Februar 2020 im Bundeskanzleramt in Wien, Österreich | Quelle: Getty Images

Werbung

In einer aktualisierten Liste der Korona-Risikogebiete hat das RKI Wien zum Risikogebiet erklärt. Das Auswärtige Amt hat daher vor nicht notwendigen Touristenreisen gewarnt, um die Übertragung des Coronavirus zu verhindern. Die Reisewarnung ist kein Verbot, kann jedoch abschreckend wirken.

Aufgrund dieser Warnung können die Reisenden die Pauschalbuchungen kostenlos stornieren. Nach Angaben des österreichischen Gesundheitsministers Rudolf Anschober (Grüne) verursachen private Feiern die anhaltend hohe Zahl neuer Korona-Infektionen in der gesamten Alpenrepublik.

Werbung

Die neue Einschätzung aus Berlin ist ein schwerer Schlag für den Stadttourismus in Wien, der bereits in den letzten Monaten betroffen war. Susanne Kraus-Winkler, die Vertreterin der Hotellerie in der österreichischen Wirtschaftskammer sagte:

“Viele Unternehmerinnen und Unternehmer sind einfach nur mehr verzweifelt und überlegen, ihre Betriebe wieder komplett zuzusperren.”

Aufgrund der Corona-Krise hat das traditionelle Hotel Sacher diese Woche 140 Mitarbeiter an seinen Standorten in Wien und Salzburg entlassen. Österreich erlebt eine zweite Infektionswelle und mehr als die Hälfte der Infektionen werden in Wien registriert.

Werbung
Werbung

Der Bundeskanzler Kurz gab am Freitag bekannt, dass der Mund- und Nasenschutz in allen Geschäften, in öffentlichen Gebäuden und in Schulen außerhalb der Klassenräume getragen werden muss. Früher musste eine Maske nur in Supermärkten und öffentlichen Verkehrsmitteln in Österreich getragen werden.

Kurz kündigte auch erhebliche Einschränkungen für Großveranstaltungen an. Österreich beschränkt private Versammlungen in Innenräumen auf 10 Personen. Erst am vergangenen Freitag wurde jedoch bekannt gegeben, dass die Anzahl auf 50 begrenzt sein soll.

Werbung

In der Gastronomie können Speisen und Getränke nur am Tisch serviert werden, sofern die Kellner eine Maske tragen.

Die einzige Ausnahme wäre für Beerdigungen, obwohl die bestehenden höheren Grenzwerte für professionelle Veranstaltungen unverändert bleiben. Er begründete die landesweit verschärften Maßnahmen damit, dass die Lage sehr ernst sei. Er fügte hinzu:

"Dies sind Einschränkungen, die weh tun, aber es sind Einschränkungen, die notwendig sind, um hoffentlich ein zweites Lockdown zu verhindern."

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

Wir bei AmoMama.de tun unser Bestes, um die aktuellsten Nachrichten bezüglich der COVID-19-Pandemie bereitzustellen, doch die Situation ändert sich ständig. Wir empfehlen den Lesern, sich auf die Online-Updates von CDС, WHO, oder auf die lokalen Gesundheitsämter zu verlassen, um auf dem Laufenden zu bleiben.Passt auf euch auf!

Ähnliche Neuigkeiten

Nach dem Tod ihres Mannes kriegt Witwe Job als Haushälterin in Haus reicher Frau und sieht ihn dort – Story des Tages

12. Mai 2022

Eine schwangere Mutter lebt eine Woche lang kopfüber, damit ihre ungeborenen Zwillinge überleben können

04. Mai 2022

Teenager gibt seinen neugeborenen Sohn zur Adoption frei, Jahre später trifft er ihn zufällig - Story des Tages

05. Februar 2022

Bruder erbt ein Herrenhaus, Schwester erbt einen alten Schlüssel und eine Notiz – Story des Tages

19. April 2022