Über AM
MedienTV

11. August 2020

Julia Roberts über die Ehe mit Danny Moder: "Ich bin jetzt glücklicher denn je"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Julia Roberts hat ihr Glück gefunden. Dieses Glück kam in Form von Danny Moder. Mit Oprah sprach sie über ihre Beziehung.

Danny Moder und Julia Roberts lernten sich im Jahr 2000 bei der Arbeit kennen. Sie als Schauspielerin, er als Kameramann am Set von "The Mexican". Zu der Zeit war Moder mit MakeUp-Artist Vera Steimberg Moder verheiratet.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Julia Roberts und Danny Moder heirateten am 4. Juli 2002 ganz romantisch während einer Mitternachtszeremonie. Ihr Glück scheint bis heute zu halten. In dem Interview verriet Roberts, wie glücklich sie ist:

"Ich habe das Glück, in meinem Leben wahnsinnig glücklich zu sein. Und ich glaube, es liegt nicht so sehr daran, dass ich jetzt glücklicher bin als je zuvor, sondern dass ich zufriedener bin. Ich befinde mich im Hafen meines Lebens."

Wird geladen...

Werbung

Sie konnte auch nicht umhin, den Grund für ihre Zufriedenheit und ihr Glück zu verraten:

"Ein großer Teil davon ist meine Ehe. Mein Ehemann Danny hat für mich wirklich das Licht der Welt erhellt. Weil ich verheiratet bin, habe ich Menschen kennen gelernt und all diese kleinen Dinge erlebt, die mein Leben genährt haben - nicht so sehr verändert, sondern nur auf eine erstaunliche Weise genährt."

Wird geladen...

Werbung

Im Interview mit Oprah verriet Julia Roberts, dass ihr Ehemann ihr ein Gefühl gibt, zufrieden mit sich selbst zu sein. Sie muss sich in keinsterweise verstellen. Zudem soll Danny ein exzellenter Zuhörer sein. Auf dem College hat er einen Abschluss in Psychologie gemacht, verrät Roberts. Dies soll ihn auch zu einem Mann gemacht haben, der hervorragend kommunizieren kann, so die Schauspielerin.

DER ANFANG IHRER BEZIEHUNG

Nachdem sie sich am Set kennenlernten, wurden die zwei erst gute Freunde. Roberts gab zu, erkannt zu haben, was für ein klasse Kerl Danny war, doch zu der Zeit waren beide in anderen Beziehungen. Deshalb gab es nicht mehr als eine enge Freundschaft.

Wird geladen...

Werbung

Der Übergang von Freundschaft zu Liebe war, laut Julia Roberts, "grausam". Sie verriet:

"Es war schrecklich. Man will seinen Freund nicht verlieren. Oder was, wenn er dich nicht liebt? Man fängt an, all diese verrückten Szenarien durchzuspielen."

Obwohl es vor Moder andere Freunde gab, ist sich Julia ganz sicher, dass es dieses Mal für die Ewigkeit ist. Sie sagte:

"Jede Zelle in meinem Körper sagt ja. Wir sind ständig zusammen. Ein Teil der Gründe, warum einige meiner Beziehungen, die ich in der Vergangenheit hatte, so lange funktioniert haben, liegt darin, dass beim Filmemachen eine riesige Zeitspanne vergehen kann, in der man die Person nicht einmal sieht. Danny und ich sind 21 Stunden am Tag zusammen."

Wird geladen...

Werbung

DIE ZUKUNFT

Wird geladen...

Werbung

Auch wenn sie sich aktuell mehr als wohl fühlt, hat sie noch Pläne für die Zukunft. Sie gab zu, dass Danny und sie gern eine große Familie haben wollen. Genug Kinder für "ein Team", sagte sie. Bisher haben sie "nur" drei gemeinsame Kinder, die Zwillinge Hazel und Phinnaeus, die 2004 zur Welt kamen und Sohn Henry, der drei Jahre später hinzukam.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung