Mann verließ das Krankenhaus, nachdem er die Diagnose seiner Frau hörte

Die Plattform "Reddit" ist im Internet zu einem wahren Hotspot für allerlei Information geworden. Oft nutzen User diese Seite, um sich Ratschläge zu bestimmten Themen zu holen. Ein Mann tat dies ebenfalls und wollte wissen, ob er richtig reagiert hatte, nachdem er die Diagnose seiner Frau im Krankenhaus hörte.

Der 33-Jährige Nutzer gab an, dass er vor kurzem einen Anruf von der Notaufnahme des Krankenhaus erhalten habe. Seine Frau, die ein Jahr jünger ist als er, hat sich selbst einliefern lassen, da sie starke Unterleibsschmerzen verspürt hatte.

Frauenhand/Krankenhaus | Quelle: Anna Shvets/Pexels

Frauenhand/Krankenhaus | Quelle: Anna Shvets/Pexels

Zu der Zeit befand der Mann sich gerade auf einer Geschäftsreise, kam jedoch vorzeitig zurück, um bei seiner Frau zu sein.

Er war an ihrer Seite, als der Arzt hereinkam, um die Untersuchungsergebnisse zu besprechen. Die traurige Nachricht, dass seine Frau an Eierstockkrebs leidet, brachte sie dazu, in Tränen auszubrechen. Doch der Nutzer verriet, dass er im ersten Moment eher starr vor Schock war.

Dieser Schock wandelte sich nach Angaben des Autors jedoch ziemlich schnell in Zorn, denn der Arzt verriet, dass ein operativer Eingriff von Nöten sein würde, der es seiner Frau in Zukunft wohl unmöglich machen würde, Kinder zu bekommen. Dieser Eingriff ist jedoch notwendig, um diese Krankheit in den Griff zu bekommen. Er verriet:

"Ich bin überwältigt von Wutgefühlen, nicht nur Wut über die Krankheit, sondern aufgestaute Wut über die Tatsache, dass ich sie angefleht habe, Kinder zu bekommen, seit wir 26 waren, aber sie weigerte sich wegen ihrer Karriere."

Während sie noch versuchten, die schockierenden Nachrichten zu verdauen, griff seine Frau nach seiner Hand und sagte ihm, dass sie das schon schaffen würden und sie adoptieren könnten.

Foto eines verzweifelten Mannes am Tisch | Quelle: Andrew Neel/Pexels

Foto eines verzweifelten Mannes am Tisch | Quelle: Andrew Neel/Pexels

Anstatt seiner Frau jedoch beizustehen und ihr Ruhe und Stärke zu vermitteln, stürmte der Verfasser des Threads aus dem Krankenhaus und nahm sich ein Hotelzimmer. Kurz darauf rief seine Schwiegermutter ihn an und sagte ihm, dass er dort bleiben sollte, wo auch immer war und er dass er nicht mehr zurückkommen bräuchte.

Er bat die Leserschaft um Rat, ob seine Wut und Enttäuschung gerechtfertigt ist, da er sich stets nur eigene Kinder gewünscht hat und eine Adoption für ihn wohl nicht in Frage kommen würde.

Frau in einem Krankenhausbett | Quelle: Andrea Piacquadio/Pexels

Frau in einem Krankenhausbett | Quelle: Andrea Piacquadio/Pexels

Die Leser hatten eindeutige Meinungen zu dem Thema. Einer schrieb:

"Oh. Mein Gott! Deine Frau verdient etwas viel Besseres als dich. YTA.

Hier geht es nicht um dich oder deine Gefühle. Niemand kann Krebs verhindern. Keine Frau sollte gezwungen werden, früher Kinder zu bekommen, als sie bereit ist, nur um sich in den großen Masterplan eines anderen Menschen einzufügen. Die Tatsache, dass du sie nicht als die Person siehst, die du geheiratet hast, wenn sie mehr ist als nur ein Inkubator und eine Babymaschine, ist zutiefst beunruhigend."

 Der User war mit dieser Meinung nicht allein. Es kamen über 880 Kommentare unter dem Originalpost zusammen und allein dieser Kommentar erhielt über 48.000 positive Reaktionen.

Ähnliche Artikel
pixabay.com
Anekdote Jul 28, 2020
Mann lässt nicht zu, dass die Schwester seiner Frau mit ihrer Tochter allein ist
Wikimedia Commons / Jorge Barrios Riquelme (CC BY-SA 4.0)
Anekdote Jul 18, 2020
Mädchen weigert sich, sich um ihren Bruder zu kümmern, wenn sie älter sind
Beziehung May 24, 2020
Martin Rütter und Bianca Rütter: Einblick in ihre Ehe
Shutterstock.com
Beziehung Jun 11, 2020
Frau plant Namensänderung der Kinder ihrer Schwester nach Übernahme des Sorgerechts