Ex-Miss verurteilt, weil sie explizite Fotos an einen 15-jährigen Studenten geschickt hatte: Einzelheiten zu dem Vorfall

Die ehemalige Miss Kentucky wurde zu zwei Jahren Haft verurteilt, weil freizügige Fotos an einen 15-jährigen Schüler geschickt hatte.

Die ehemalige Beauty-Teilnehmerin hatte zugegeben, die Fotos an den 15-Jährigen geschickt zu haben. Dafür wurde sie nun verurteilt.

Ramsey Carpenter, 2015 | Quelle: Getty Images

Ramsey Carpenter, 2015 | Quelle: Getty Images

Ramsey BethAnn Bearse (29) wurde außerdem zu 10 Jahren Freigang unter Aufsicht und der Auflage verurteilt, dass sie sich als Sexualstraftäterin auf Lebenszeit registrieren lassen muss.

Frau Bearse war im Dezember 2018 verhaftet worden. Ursprünglich war sie in vier Fällen angeklagt worden für das Senden von obszönem Material an einen Minderjährigen. Die Beschuldigte hatte gegenüber der Polizei zugegeben, mindestens vier Oben-ohne-Fotos über Snapchat an einen 15-jährigen ehemaligen Schüler von ihr geschickt zu haben.

Der Austausch der Fotos soll zwischen August 2018 und Oktober 2018 stattgefunden haben.

DIE ELTERN FANDEN DIE FOTOS

Die Eltern fanden die Fotos auf dem Handy des Jungen und leiteten sie an die Polizei weiter. Bearse und der Junge kannten sich, weil sie als Lehrerin an der Andrew Jackson gearbeitet hat, wo der Junge als Schüler registriert war.

Ramsey Carpenter, 2014 | Quelle: Getty Images

Ramsey Carpenter, 2014 | Quelle: Getty Images

Ein Jahr später, im Dezember 2019, bekannte sich Frau Bearse eines Schwerverbrechens schuldig; Sie gab einem Anklagepunkt nach, Material besessen zu haben, das Minderjährige bei eindeutig sexuellen Handlungen zeigt.

In der Verhandlung soll sie anfänglich behauptet haben, das erste Foto, das sie geschickt hat, sei für ihren Ehemann bestimmt gewesen. Der Junge habe daraufhin weitere Fotos von ihr verlangt. Sie habe angeblich Angst gehabt, ihn "nicht zufriedengestellt zu haben", weshalb sie ihm weitere Fotos schickte.

IHRE KARRIERE

Bearse war 2014 zu Miss Kentucky gewählt worden. Unter dem Namen "Ramsey Carpenter" nahm sie an diversen Schönheitswettbewerben teil. Mit ihrer Geigen-Einlage gewann sie den vorläufigen Talentwettbewerb bei der nationalen Miss America-Wahl in Atlantic City.

Ramsey Carpenter, 2015 | Quelle: Getty Images

Ramsey Carpenter, 2015 | Quelle: Getty Images

Nach den Vorwürfen und der Anklage war sie von ihrem Job als Lehrerin suspendiert worden. Die Schule gab an, dass Frau Bearse nicht länger für sie arbeiten würde.

Gegenüber dem Gericht gab die verurteilte Frau an, "volle Verantwortung" für ihre Taten zu übernehmen.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Mode Jun 06, 2020
Der Titel der "Miss America" Vanessa Williams wurde wegen eines Skandals auf den nächsten Vizekandidaten verschoben
Getty Images
Beziehung Apr 20, 2020
Melania Trumps Freunde aus Slowenien sprechen über ihre Persönlichkeit, bevor sie die First Lady wurde
instagram.com/danielaalvareztv
Gesundheit Jun 15, 2020
Kolumbianische Teilnehmerin von Miss Universe 2012 wurde mit 32 Jahren das Bein amputiert
Twitter/Yamiche Twitter/le_Parisien
Gesundheit Jun 10, 2020
Derek Chauvin: 9 Fakten über den ehemaligen Polizisten aus Minneapolis, der wegen des Todes von George Floyd angeklagt ist