MedienTV

11. Juli 2020

Silvia Wollny reagiert auf verärgerte Fans, als sie während der COVID-Pandemie in der Türkei Urlaub macht

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Silvia Wollny feierte erst kürzlich mit ihrer Familie den 7. Geburtstag der kleinen Celine. Doch nun wendet sie sich in einem Video an Internet-User, die ihren aktuellen Urlaub in der Türkei scharf kritisierten.

Die Wollnys befinden sich aktuell in der Türkei, um ein paar schöne Urlaubstage dort zu verbringen. Erst vor wenigen Tagenfeierten sie Celines siebten Geburtstag - sie ist die älteste Tochter von Sylvana.

Werbung

Vielen Nutzern scheint jedoch zu missfallen, dass sich die Familie inmitten der weltweit anhaltenden COVID-Pandemie einen Urlaub im Ausland gönnt.

Sie kritisierten die Familie scharf dafür, Reisewarnungen ignoriert zu haben. Diesbezüglich veröffentlichte Silvia Wollny nun jedoch eine ganz klare Ansage an all diejenigen, die sie mit hasserfüllten Kommentaren überschwemmt haben.

Werbung

In einem Video, das über drei Minuten lang ist, erklärt sie ausführlich, was sie von diesen hasserfüllten Meinungsäußerungen mancher User hält und erklärt die Vorsichtsmaßnahmen, die sie beispielsweise am Flughafen treffen.

Werbung

Sichtlich aufgebracht sagt die mehrfache Mutter in dem Video:

"Wir finden es klasse hier, es ist unsere Entscheidung. Aber es gibt einige Menschen, die vergewaltigen komplett ihre Tastatur, nur um beleidigend zu werden und Vorwürfe zu machen. Sie fragen: 'Wie kann man da nur während einer Reisewarnung hin?' [...] Mich interessiert nicht, was ihr über uns schreibt! Das geht mir an meiner [zensiertes Wort] vorbei [...] Wie schön leer es hier ist! Nicht so eingequetscht, wie an der Nord- oder Ostsee"

Werbung

Sie verriet, dass die Türkei hohe Hygiene-Standards durchsetzen würde, und dass diese denen von Deutschland weit überlegen wären, so Silvia. Was die Zeit nach dem Urlaub angeht, so haben die Wollnys auch schon vorgesorgt. Anstatt sich nach dem Urlaub einer 14-tägigen Quarantäne zu unterziehen, würden sie noch direkt am Flughafen einen Test machen lassen, um auszuschließen, dass sie sich mit dem Corona-Virus infiziert haben.

Silvia Wollny, Köln, 2019 | Quelle: Getty Images

Werbung

Wenn sie solch ein negatives Testergebnis vorweisen können, könnten sie die Quarantäne umgehen. Ihre Follower scheinen sich sehr über ihre klare Ansage zu freuen und sprechen der elffachen Mutter Mut zu. So schrieb ein User:

"Traurig das man sich überhaupt wegen so HAMMERWERFER rechtfertigen muss. Genießt euren Urlaub,ihr seid eine tolle FAMILIE" [sic]

Silvia Wollny, Gelsenkirchen, 2017 | Quelle: Getty Images

Ein anderer

fügte hinzu:

"Lasst euch nichts verbieten bzw verschrieben von anderen weil das geht garnicht ist nur Neid von anderen . Finde gut das du so hinter deiner Familie stehst und Stellung dazu nimmst . Genießt euren Urlaub macht weiter so und bald sehen wir uns bestimmt in tv wieder" [sic]

Werbung