"Tage mit bis zu 40 Grad" mit extremer Hitze angekündigt

M. Zimmermann
18. Juni 2020
18:49
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Das durchwachsene Wetter der letzten Tage könnte bald vorbei sein. Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm extrem hohe Temperaturen.

Werbung

Eine Hitzewelle steuert auf Deutschland zu, fast pünktlich zum Sommerbeginn. Diese Woche soll es noch Temperaturen um die 26 Grad geben. Auch Gewitter und gelegentliche Schauer sind noch möglich. Doch kommende Woche sollen die Temperaturen steigen.

Sonnige Wiese | Quelle: Pexels

Werbung

Jeden Tag soll es etwas heißer werden, und für die nächste Woche sind sogar Spitzentemperaturen bis zu 40 Grad vorhergesagt. Es heißt, dass der Rhein zum Dienstag hin in der Nacht keine großartige Abkühlung erleben wird, da die Temperaturen nicht unter 20 Grad sinken werden.

Im Westen wird es am Montag bereits tagsüber um die 30 Grad. Die Hitzewelle kommt von Südwesten über das Land. Bis Ende nächster Woche sollen im ganzen Land Temperaturen um die 30 Grad mühelos drin sein.

Werbung

Im Osten und am Rhein soll es besonders heiß werden. Dort steigen Temperaturen am Freitag auf 32 bis 38 Grad. Genaues kann noch nicht gesagt werden, doch nach aktuellem Stand sollen die Höchsttemperaturen zwischen 35 und 40 Grad liegen.

Sonne über Meer | Quelle: Pexels

Im letzten Jahr lag die Rekordtemperatur für den Monat Juni bei 39,6 Grad. Nach aktuellen Vorhersagen soll es nächste Woche Freitag am Heißesten werden und danach könnte ein heftiger Temperatursturz folgen. Dann wären auch schwere Gewitter denkbar. Diese Prognosen können sich in den kommenden Tagen jedoch noch ändern.

Werbung