Melania Trumps Freunde aus Slowenien sprechen über ihre Persönlichkeit, bevor sie die First Lady wurde

Bevor sie zu einer der einflussreichsten Frauen in den Vereinigten Staaten wurde, genoss Melania Trump ein unauffälliges Leben auf den Straßen Sloweniens mit einer Fülle an Familie, Freunden und Träumen von einer größeren Zukunft.

Melania Trump, die als Super-Model zur FLOTUS wurde, ist bekannt für ihren Modegeschmack, ihr Charisma, ihre freundlichen Gesten, ihre philanthropischen Projekte und ihren berühmten Regierungssitz.

Unter all diesen Schichten der Perfektion liegt jedoch eine junge Frau, die ihre Heimatstadt in Slowenien vor Jahren auf der Suche nach Erfüllung verlassen hat, mit nichts als ihren Träumen als Leitfaden.

 Melania Trump, 10 Downing Street, Treffen der NATO am 3. Dezember, 2019 | Quelle: Getty Images

Melania Trump, 10 Downing Street, Treffen der NATO am 3. Dezember, 2019 | Quelle: Getty Images

WIE SICH DIE SLOWENISCHEN FREUNDE MELANIAS AN SIE ERINNERN

Die Persönlichkeit der First Lady lässt sich am besten von denjenigen beschreiben, die sie kannten, bevor sie eine öffentliche Figur wurde, und die bis zu ihrem Leben in Slowenien zurückreichen.

BBC News interviewte einige ihrer früheren Bekannten in ihrer Heimatstadt, und jeder von ihnen verriet erstaunliche Dinge über die Persönlichkeit der Mode-Ikone.

Eine ehemalige Spielkameradin der 49-Jährigen, Jerca Santej, erklärte, wie Melania schon mit sechzehn Jahren dachte, dass sie Designerin werden wollte. Jerca fügte hinzu:

"Sie hatte eine klare Vorstellung davon, was sie sein würde, und das ist unglaublich für ein so junges Mädchen, deshalb wusste ich, dass sie etwas Besonderes machen würde."

Melania Trump, North Portico, White House in Washington, D.C., U.S.A, am 25. November, 2019 | Quelle: Getty Images

Melania Trump, North Portico, White House in Washington, D.C., U.S.A, am 25. November, 2019 | Quelle: Getty Images

Eine ehemalige Lehrerin des Models, Nena Bedek, beschrieb Melania als ein bescheidenes Mädchen, das immer wusste, dass sie Teil der Modeindustrie sein und die Welt sehen wollte.

Nena erzählte, wie die Mutter eines Kindes Modezeitschriften sammelte und ihren Traum, eines Tages eine Mode-Ikone zu werden, nährte. Sie erklärte:

"Ich wusste immer, dass unsere Stadt zu klein für sie war. Melania freute sich darauf, die Modezeitschriften zu sehen, die ihre Mutter mit nach Hause bringen würde, und ich wusste, dass sie die Welt sehen wollte.

 First Lady Melania Trump bei der Veterans Day Parade am 11. November, 2019 | Quelle: Getty Images

First Lady Melania Trump bei der Veterans Day Parade am 11. November, 2019 | Quelle: Getty Images

Eine ehemalige Miss Slowenien bei der Miss Universum-Wahl teilte ihre Begegnung mit der First Lady, die sie in Los Angeles während des Miss Universum-Auftritts kennenlernte.

Die ehemalige Miss Slowenien erklärte, wie die bescheidene Persönlichkeit des öffentlichen Lebens sie während des Wettbewerbs mit einem makellosen Gespräch in ihrer Muttersprache schockierte.

Diese Geste gewann die Bewunderung der Kandidatin, die sich darüber freute, dass sich die Frau von Amerikas führendem Bürger trotz ihrer jahrzehntelangen Abwesenheit noch an ihre Wurzeln erinnerte.

MELANIAS VERGANGENHEIT IN SLOWENIEN

Melania stammt aus Novo Mestro, wo sie am 26. April 1970 als Tochter der Eltern Viktor Knavs und Amalija Ulcnik geboren wurde, aber in Sevnica (Jugoslawische Republik Slowenien) aufgewachsen ist. Später zog sie nach New York, um ihre Karriere fortzusetzen.

Ihre Mutter war Modedesignerin, was ihr Interesse an der Mode weckte. Als Kind zog sie auf den Laufstegen einige der Kleider ihrer Mutter an, was ihr den ersten Vorgeschmack auf das Modeln gab.

Bald wurde sie von dem Fotografen und Model-Experten Stane Jerco entdeckt, der sie vor einer Modenschau am Zaun stehend vorfand. Die große, schlanke Figur und Schönheit des damaligen Teenagers erregte seine Aufmerksamkeit, was ihn dazu veranlasste, sich ihr sofort zu nähern, und so begann die Modelkarriere von Melania Trump.

LIEBESGESCHICHTE VON MELANIA UND DONALD TRUMP

Melania setzte ihre Tätigkeit als Model jahrelang fort, bis sie den Geschäftsmann Donald Trump auf der New Yorker Modewoche 1998 bei einer Party kennenlernte.

Zu dieser Zeit stand der angehende Präsident kurz vor der Scheidung seiner zweiten Frau, und die 28-jährige Melania Knauss erregte seine Aufmerksamkeit. Er trat bei der ersten Gelegenheit an sie heran und ließ sie mit seinen Kontaktdaten zurück, nachdem sie sich geweigert hatte, ihre zu verraten.

Das Model rief eine Woche später an und verabredete ein erstes Treffen mit dem damals 52-jährigen Immobilienmogul. Ihre Beziehung begann ernsthaft, wurde aber in den folgenden Jahren von mehreren Trennungen geplagt.

US Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump, State Dinner, 20. September, 2019 | Quelle: Getty Images

US Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump, State Dinner, 20. September, 2019 | Quelle: Getty Images

Im Jahr 2001 wagte das Paar den mutigen Schritt, den Entschluss zu fassen, es dennoch zu schaffen, und führte die Model-Ikone dazu, ihre Green Card zu erhalten und mit ihrem Seelenverwandten in den Trump Tower einzuziehen.

Sie hielten ihre Beziehung für die nächsten vier Jahre aufrecht, bevor der Star von "The Apprentice" im Jahr 2004 mit einem 1,5 Millionen Dollar teuren Ring die Frage aller Fragen stellte. Im darauf folgenden Jahr heirateten sie in Palm Beach. Das Hochzeitskleid von Melania Trump wurde von Christian Dior entworfen und kostete 100.000 Dollar.

Die Ikone wurde nach der Geburt ihres Sohnes, Barron Trump, im Jahr 2006 eingebürgert und ein Jahrzehnt später nach der Amtseinführung ihres Mannes als Präsident im Jahr 2016 zur First Lady der Vereinigten Staaten ernannt.

IHR GEMEINSAMER SOHN

Das Liebespaar hieß am 20. März 2006 ihren einzigen gemeinsamen Sohn, Barron William Trump, willkommen.

Der Dreizehnjährige ist Student in Saint Andrew's, Potomac, Maryland, im Gegensatz zu anderen Kindern von Präsidenten, die in den vergangenen Jahren die Sidwell Friends besuchten. Neben der Liebe des Teenagers zu Wissenschaft und Mathematik hat er ein großes Interesse an Sport.

 Donald Trump, First Lady Melania Trump und ihr Sohn Barron Trump am 26. November, 2019 | Quelle: Getty Images

Donald Trump, First Lady Melania Trump und ihr Sohn Barron Trump am 26. November, 2019 | Quelle: Getty Images

MELANIA ALS MODE-IKONE

Mutter zu werden, hat die First Lady nicht davon abgehalten, ein Mode-Idol zu sein, ebenso wenig wie ihre Rolle als Frau des Präsidenten. Melanias Flotus-Rolle hat die 49-Jährige optimal gekleidet und mehr Mode- als Politikfans für sich begeistern können.

Der Präsident hat seiner Frau einen hohen Modegeschmack bescheinigt und sie als würdige Kandidatin für eine Nachfolge der Witwe von JFK, Jacqueline Kennedys legendärer modischer Begabung, bezeichnet.

Laut Melania Trumps Interview lag ihr die Mode im Blut, dank der Liebe ihrer Mutter zu dieser Kunst.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Leben Mar 01, 2020
Leben und Kampf von Osmond- Brüdern: 6 Jahrhunderte seit Bandgründung
Getty Images
Beziehung Feb 27, 2020
Komplizierte Beziehung zwischen Alicia Keys und der Ex-Frau ihres Mannes, die zur Freundschaft wurde
Getty Images
Beziehung Mar 07, 2020
Drei Männer und drei Scheidungen im Leben von Halle Berry
Getty Images
Gesundheit Mar 09, 2020
Ed Asners Familienmitglieder, die mit Autismus diagnostiziert wurden