Andreas Ferber - das ist der Mann an der Seite von Vanessa Mai

Aus der Schlagerwelt ist Vanessa Mai nicht mehr wegzudenken. Doch was ist mit dem Mann in ihrem Leben? Was weiß man über ihn? Hier in diesem Artikel erfährst du es.

Der gute Mann heißt Andreas Ferber und ist Vanessas Manager und gleichzeitig auch Ehemann. Cosmopolitan berichtete über das Paar und gab an, dass die beiden sich erst beruflich näherkamen, ehe auch privat mehr daraus wurde.

Wer ist Andreas Ferber?

Der Name mag vielen Schlager-Fans bekannt vorkommen, denn der gutaussehende junge Mann ist der Sohn von Schlager-Queen Andrea Bergs Ehemann Uli. Das macht ihn zum Stiefsohn von Andrea Berg.

Andreas Berg und Uli Ferber, Open Air Festival "Heimspiel", 2014 | Quelle: Getty Images

Andreas Berg und Uli Ferber, Open Air Festival "Heimspiel", 2014 | Quelle: Getty Images

Viele Jahre lang hat Ferber zudem auch als Manager für seine Stiefmutter fungiert. Gala berichtete jedoch, dass sich ihr berufliches Verhältnis zumindest änderte und er nicht mehr mit ihr arbeitet. Der Grund dafür? Unbekannt. 

Vanessa Mai, Andreas Ferber, Andrea Berg, Uli Ferber, Oktoberfest 2016, München | Quelle: Getty Images

Vanessa Mai, Andreas Ferber, Andrea Berg, Uli Ferber, Oktoberfest 2016, München | Quelle: Getty Images

Er soll Romantiker sein

Was dank Schlager.de noch ans Licht kam, war, dass Andreas Ferber ein Romantiker sein soll. So berichtete die Seite nämlich, dass er sich viele Gedanken zu seinem Heiratsantrag für Vanessa Mai gemacht haben soll. 

"Kreativ scheint er zu sein, denn den Ring versteckte er am Pool unter einem Sonnenhut, um Vanessa zu überraschen.", hieß es auf Schlager.de

Das kam wohl bei Vanessa super an, denn auch sie soll am Hochzeitstag ihren Liebsten mit einem Lied überrascht haben - was für eine romantische Geste! Die beiden heirateten schließlich im Juni 2017, nachdem sie zuvor bereits einige Jahre beruflich zusammengearbeitet hatten.

Privat eher ganz ruhig

Obwohl sie beruflich viel in der Öffentlichkeit stehen und sich auch oft zusammen auf Veranstaltungen zeigen, scheinen Ferber und Mai nicht aktiv das Leben im Rampenlicht zu suchen, wenn es um ihr Privatleben geht. Damit scheinen sie in die Fußstapfen von Andrea Berg und ihren Mann Uli zu treten, wenn es um Bodenständigkeit geht. Zusammen wohnen sie noch immer in Aspach in Baden-Württemberg. 

Gegenüber der Bild-Zeitung verriet Vanessa jedoch, dass es nicht immer so glücklich aussah zwischen ihnen.

"Vom ersten Moment an wusste ich, dass ich Andreas einmal heiraten werde. Ich kann nicht sagen, warum ich das sofort gefühlt habe, aber ich war mir sicher! Dass wir dann auch zusammenarbeiten werden, war mir zu diesem Zeitpunkt noch nicht so klar. Andreas war anfangs eher abweisend."

Andreas gab an, dass er vorgehabt hatte, Berufliches und Privates zu trennen. Doch die Liebe scheint am Ende gesiegt zu haben und Vanessa wie auch Andreas scheinen äußerst glücklich mit dieser Wendung - ebenso wie ihre Fans! Wenn man sich die Kommentare auf Instagram zu ihren gemeinsamen Bildern anschaut, sieht man, dass ihre Fans, den beiden ihr Liebesglück voll und ganz gönnen:

"Die Sonne scheint nur, wenn du bei mir bist. Die Sterne gehen nur auf, wenn du mich küsst. Die Nächte scheinen wie ‘ne Ewigkeit für uns Zwei und die Welt, die vergisst sich zu drehen, ALLES BLEIBT STEHEN!Danke, Andreas, dass du mich seit 6 Jahren so nimmst, wie ich bin. Mit Dir freu ich mich mega aufs “verflixte siebte Jahr!”, schrieb Vanessa vor ein paar Wochen unter dieses Bild von ihnen.

Ihre Fans fanden das mehr als süß:

"Sehr süße Worte", schrieb kathi.h_s darunter.

"Zwei Engel", fügte ein anderer Nutzer mit dem Benutzernamen swengallina an. Und man kann einfach nur zustimmen!

Ähnliche Artikel
Musik May 22, 2019
Vanessa Mai: Das Leben des aufstrebenden Stars
Beziehung May 29, 2019
Daniela Katzenberger: Wer ist der Mann, Lucas Cordalis, der 19 Jahre älter als sie ist?
Leben May 22, 2019
Helene Fischer: Das Leben der reichsten Sängerin Deutschlands
Medien May 26, 2019
Johnny Depp: Die dunkle Seite des Ruhmes und sein Kampf um Liebe