Horst Lichter: Das Leben vor und hinter der Kamera

Er ist unter anderem das Gesicht von der beliebten TV-Sendung "Bares für Rares". Doch hinter Horst Lichter steckt noch mehr, als der charismatische TV-Moderator und wir haben mal einen genaueren Blick auf Horst Lichter und seinen Werdegang geworfen, um herauszufinden, was ihn ausmacht.

Horst Lichter, geboren als Wilhelm Horst Lichter, kam am 15. Januar 1962 in Nettesheim zur Welt.

Er ist der älteste Sohn von Anton Lichter und seiner Frau Margret Lichter (geborene Heikamp). 

Horst Lichter, Deutscher Fernsehpreis, 2019 | Quelle: Wikimedia Commons

Horst Lichter, Deutscher Fernsehpreis, 2019 | Quelle: Wikimedia Commons

Sein Werdegang

Schon mit 14 Jahren begann er seine Ausbildung zum Koch im Hotel-Restaurant "Alte Post" in Bergheim. Nach der dreijährigen Ausbildung war er jedoch enttäuscht von dem Umgangston, der in der Gastronomie und besonders in Großküchen, schon mal herrschen konnte. 

Daher endete er genau wie sein Vater als Arbeiter in der Brikettfabrik.

Horst Lichter, Hamburg, 2014 | Quelle: Wikimedia Commons

Horst Lichter, Hamburg, 2014 | Quelle: Wikimedia Commons

Eine eigene Familie gründen

Bereits im zarten Alter von 19 Jahren heiratete er und stürzte sich aufgrund eines Hauskaufs in finanzielle Schwierigkeiten.

Das veranlasste den jungen Ehemann dazu, neben seinem Job im Bergbau noch einen zweiten Job für fünf Tage die Woche auf dem Schrottplatz anzunehmen.

Dieses harte Leben zollte seinen Tribut und er erlitt im Alter von 26 Jahren seinen ersten Schlaganfall. 

Horst Lichter, Deutscher Fernsehpreis, 2019 | Quelle: Wikimedia Commons

Horst Lichter, Deutscher Fernsehpreis, 2019 | Quelle: Wikimedia Commons

Gerade mal zwei Jahre später folgten der zweite Schlaganfall und ein Herzinfarkt.

Das war für Horst Lichter das Zeichen, dass er sein Leben ändern musste. 

Seine Kinder und Ehen

Aus seiner ersten Ehe gingen zwei Kinder hervor. Ein drittes Kind verstarb während der Ehe leider noch im Säuglingsalter. 

In einer weiteren Beziehung bekam er eine Tochter. In seiner dritten Ehe mit Nada Lichter lebt er in Badenweiler.

Die "Oldiethek"

Durch seinen Wunsch, sein Leben von Grund auf zu ändern, beschloss Lichter, im Jahr 1990 einen Teil einer renovierten Halle in eine Art Club für Freunde und Bekannte umzufunktionieren.

Hier erstellte er das Konzept, mit regionalen Zutaten simpel aber lecker zu kochen. 

Horst Lichter und Susanne Fröhlich | Quelle: Wikimedia Commons

Horst Lichter und Susanne Fröhlich | Quelle: Wikimedia Commons

Sein Konzept zeigte Erfolg und er wurde immer beliebter. So fand er seine Liebe zum Kochen wieder, die ihm in den vergangenen Jahren irgendwie abhanden gekommen war.

Im Jahr 1995 wurde sein Club zur "Oldiethek". Das Lokal gab es bis 2010. Dann schloss es seine Türen.

Als Kabarettist war er über die Jahre immer mal wieder auf kleineren Theaterbühnen unterwegs und erzählt Geschichten aus seinem eigenen Leben. Auch im Fernsehen ist er bei weitem kein Unbekannter.

Seine Fernsehkarriere

Man kennt ihn aus diversen Shows, so zum Beispiel aus "Goldener Grill 2005", "Fußball-WM Show", "Lanz kocht" oder auch "Kerner kocht".

Er war auch ein gern gesehener Gast im ZDF-Fernsehgarten.

Johann König, Horst Lichter, Johann Lafer, Daniela Ziegler bei der Fernsehaufzeichnung zur Sendung:Lafer!Lichter!Lecker! | Quelle: Wikimedia Commons

Johann König, Horst Lichter, Johann Lafer, Daniela Ziegler bei der Fernsehaufzeichnung zur Sendung:Lafer!Lichter!Lecker! | Quelle: Wikimedia Commons

Von 2006-2017 konnte man seine Arbeit in "Lafer! Lichter! Lecker" bewundern, wo er als Moderator und Koch mitwirkte.

Überdie Jahre hinweg kamen immer mehr Shows hinzu, in denen er entweder als Moderator oder auch mal als Jury-Mitglied mitwirkte. So beispielsweise "Die Küchenschlacht", "Deutschlands Große Grillshow" oder auch "Die große Grillshow".

Aktuell kennen ihn die meisten aber wohl aus der seit 2013 laufenden Sendung "Bares für Rares", in der er als Trödelfachmann Zuschauern dabei hilft, ihre wohlmöglich alten Schätze aus dem Keller mit Hilfe von diversen Experten, in bares Geld zu verwandeln.

Henry van Lyck und Horst Lichter. Fernsehaufzeichnung Lafer Lichter Lecker | Quelle: Wikimedia Commons

Henry van Lyck und Horst Lichter. Fernsehaufzeichnung Lafer Lichter Lecker | Quelle: Wikimedia Commons

Sein Leben als Autor

Auch schreibtechnisch ist Horst Lichter nicht untätig geblieben. Mittlerweile hat er mehrere Kochbücher veröffentlicht und seine Biografie mit dem Titel "Keine Zeit für Arschlöcher!" kam im Jahr 2016 heraus.

Dort verrät er dem Leser auch, warum gerade seine Rolle als Trödelfachmann in der Sendung "Bares für Rares" ihm so viel Spaß bereitet.

Horst und Nada Lichter

Seit vielen Jahren sind Horst und Nada zusammen und bestreiten das Schicksal gemeinsam. Doch bis sie es soweit geschafft haben, war es für beide ein langer weg. 

Horst und Nada Lichter, Düsseldorf, 2019 | Quelle: Getty Images

Horst und Nada Lichter, Düsseldorf, 2019 | Quelle: Getty Images

Kaum zu glauben, aber der scheinbar immer frohe und lustige Horst musste einige Schicksalsschläge verarbeiten, um dahin zu kommen, wo er heute ist.

Doch genau so erging es auch seiner Frau.

"Ich musste lange kämpfen."

Als Horst 22 Jahre alt war, verlor er seine Tochter Nicole bereits im Alter von gerade mal 6 Monaten an den plötzlichen Kindstod. Ein herber Schicksalsschlag, an dem er lange zu Knabbern hatte.

"Eigentlich war alles super. Ich hatte eine Frau, die ich sehr mochte, eine Wohnung, ein Moped. Alles lief schön nach Plan. Und dann ist unser Kind gestorben. Da bin ich das erste Mal im Leben wirklich wach geworden. Das vergisst du nie.", verriet er.

Nada hingegen verlor ihren Ehemann an Krebs.

Horst und Nada Lichter, Hamburg, 2018 | Quelle: Getty Images

Horst und Nada Lichter, Hamburg, 2018 | Quelle: Getty Images

"Das war eine schwere Zeit. (...) Wir hatten aber dadurch einen Blick für das Leid des anderen. Das verbindet. Doch am Anfang war kein Gedanke daran, dass wir uns ineinander verlieben könnten …", sagte er.

Für ihn war der Tod von Nadas Mann allerdings ebenfalls ein herber Verlust, denn es handelte sich um einen seiner engen Freunde.

"Ich habe ihn mit ihr verkuppelt. Das war eine große Liebe. Dass er sterben musste, war wirklich traurig. Er hatte Krebs, und Nada hat ihn bis zum Ende aufopferungsvoll gepflegt!", sagte er weiter.

Es war Horst, der Nada wieder das Lächeln beibrachte, nachdem der Verlust ihres Mannes sie fast zerstört hatte.

"Ich musste lange dafür kämpfen.", erinnert er sich.

Eine Beziehung wie keine Andere

Nada war es auch, die ihn wieder auf den richtigen Weg brachte.

Sie kratzte ihre Ersparnisse zusammen, um ihn aus dem Schuldenberg rauszuholen, den er in der Vergangenheit angehäuft hatte und der sich auf rund eine Million Euro angehäuft hatte.

Sie gab ihm einen Boost, damit er anfangen konnte, sein Leben wieder in Ordnung zu bringen. 

Ihre Liebe scheint wirklich vom Schicksal bestimmt und sie haben sich gegenseitig aus der dunkelsten Zeit ihres Lebens gerettet. Sowas liest man sonst nur im Märchen.

Horst und Nada Lichter, Goldene Kamera, 2018 | Quelle: Getty Images

Horst und Nada Lichter, Goldene Kamera, 2018 | Quelle: Getty Images

Wusstest du, dass...?

... er laut eigener Aussage bei einer Sendung von Johannes B. Kerner angab, eine Nahtoderfahrung gehabt zu haben, als er seinen zweiten Schlaganfall erlitt?

... seine heutige Frau Nada damals als Kellnerin in seiner "Oldiethek" gearbeitet hat und sie sich bereits seit über 21 Jahren kennen?

... er und Nada elf Jahre lang zusammen waren, ehe sie heirateten?

Horst und Nada Lichter, Goldene Kamera, 2017 | Quelle: Getty Images

Horst und Nada Lichter, Goldene Kamera, 2017 | Quelle: Getty Images

... er als Trödel-Narr seine Frau um Erlaubnis fragen muss, wenn er eines der "Schmuckstücke" kaufen will?

"Ich habe aber einen Deal mit meiner Frau gemacht. Ich muss ihr jetzt von allem, was ich gerne haben möchte, vorher Bilder schicken und sagen, was der Händler haben möchte. Und dann gibt sie das Okay oder sagt Nein.", sagte er einst.

Sehr vernünftig!

Ähnliche Artikel
Medien May 24, 2019
Daniela Katzenberger: Das Leben der wohl berühmtesten "Katze" Deutschlands
Leben May 23, 2019
Heidi Klum: Das turbulente Leben der 4-fachen Mutter
Musik May 22, 2019
Ekaterina Leonova: Das schillernde Leben auf der Tanzfläche
Leben May 22, 2019
Helene Fischer: Das Leben der reichsten Sängerin Deutschlands