logo
Quelle: undefined

Trauernde Mutter verrät, dass sie nicht schläft, aus Angst, ihr Sohn könnte nachts sterben

Maren Zimmermann
28. Apr. 2019
02:25
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Kia Carlton, aus Clifton in York, hat erklärt, wie sie nachts wach liegt und sich Sorgen macht, dass ihr epileptischer Sohn einen Anfall haben und sterben könnte.

In einem kürzlich mit York Press geführten Interview enthüllte die 30-jährige Kia, dass sie sich um ihren 10-jährigen Sohn Taran sorgt, während er schläft, weil er die Aussicht hat, einen epileptischen Anfall zu haben. Dieser könnte tödlich verlaufen.

"Es gibt Wohltätigkeitsorganisationen, die das Bewusstsein schärfen, aber es gibt keine Wohltätigkeitsorganisationen oder Organisationen, die Familien finanziell unterstützen."

Die Mutter hatte bereits mit dem herzzerreißenden Verlust ihrer 11 Monate alten Tochter Telan zu kämpfen, die vor sieben Jahren an einem plötzlichen Kindstod starb.

EXTREM SCHWER ZU RUHEN

Kia erzählte der Nachrichtenagentur, dass es ihr schwer fiel, mit Tarans Zustand zu leben, nachdem sie Telan verloren hatte.

"Wenn er einen Anfall hätte und nicht davon kommt, könnte ich ihn auch verlieren. Ich finde es wirklich schwer, mit ihm zu leben", sagte sie.

"Mit dem Tod meiner Tochter geht mir ständig was durch den Kopf, es ist sehr schwer zu schlafen. Ich und meine Mutter passen auf ihn auf, wenn er schläft."

Die alleinerziehende Mutter fuhr fort, dass es bis zu drei Tage dauern kann, bis sich Taran von einem Anfall erholt hat. Leider kann sie die Kosten für einen speziellen Monitor nicht tragen, der sie warnen würde, wenn ihr Kind einen Anfall hat.

"Es gibt keine Finanzierung da draußen, um Ausrüstung für epileptische Kinder zu finanzieren", erklärte Kia.

"Es gibt Wohltätigkeitsorganisationen, die das Bewusstsein schärfen, aber es gibt keine Wohltätigkeitsorganisationen oder Organisationen, die Familien finanziell unterstützen."

DER ZUSTAND DES JUNGEN HAT SICH VERSCHLECHTERT

Bei dem kleinen Taran wurde im Alter von vier Jahren Epilepsie diagnostiziert. Sein Zustand verschlechtert sich und er hat derzeit jeden zweiten Tag Anfälle.

Laut Kia haben die Anfälle ihren Sohn "angeschlagen" und es ist erschreckend, ihn das erleben zu sehen.

Am 26. März ging Kia zusammen mit ihrer Freundin Kelly Richardson an die Burton Green Primary School, an der Taran teilnimmt, um das Bewusstsein für Epilepsie zu wecken. Sie luden Kinder und Mitarbeiter ein, sich zu engagieren.

Die Epilepsie-Stiftung in Colorado sagte, dass es weltweit mehr als 65 Millionen Menschen gibt, die an Epilepsie leiden, einer Erkrankung des zentralen Nervensystems, bei der die Gehirnaktivität gestört wird.

Die Epilepsie, die jedes Jahr bis zu 50.000 Menschen tötet, ist die vierthäufigste neurologische Erkrankung und betrifft Menschen jeden Alters.

Ähnliche Neuigkeiten

Alte Frau sucht ihr ganzes Leben nach ihrer Zwillingsschwester und findet sie mit 83 Jahren in einem Pflegeheim - Story des Tages

06. März 2022

5-jähriger Bruder trägt den Sarg seiner kleinen Schwester, um sich für immer von ihr zu verabschieden

05. Mai 2022

Mann trauert um schwangere Frau und sagt, sie habe “das schönste Geschenk im Leben ihres Babys hinterlassen”

16. Mai 2022

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

Mann verspottet Jungen, der im Flugzeug laut vorliest, bittet am Ende des Fluges um Verzeihung – Story des Tages

03. Mai 2022

Mann verlässt Ehefrau mit neugeborenen Drillingen, wenige Jahre später treffen sie sich zufällig wieder – Story des Tages

22. März 2022

Söhne erfahren, dass ihre Mutter ihre 3,7 Millionen Euro teure Villa einem jungen Mann schenkte, der nicht ihr Kind war – Story des Tages

10. März 2022

Jeden Tag nach dem Tod des 21-jährigen Sohnes findet die trauernde Mutter Babyspielzeug auf seinem Grab – Story des Tages

28. Januar 2022

Frau, die sicher ist, dass ihr Sohn kurz nach der Geburt starb, erkennt 3 Jahre später sein Muttermal auf Facebook – Story des Tages

06. April 2022

84-jährige Mutter verkündet, dass sie ins Pflegeheim zieht und ihr Haus verkaufen muss, in dem ihre Kinder leben – Story des Tages

18. April 2022

Mutter weigert sich, Baby zu behalten, nachdem sie sein Gesicht gesehen hat, Krankenschwester zeigt Mut, um es stattdessen zu adoptieren

17. Mai 2022

Einige Stunden vor seiner Hochzeit zieht Bräutigam Jackett an und findet Brief seiner Mutter in seiner Tasche – Story des Tages

04. Mai 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Eltern verabschieden sich von ihrer Tochter und schalten ihre Lebenserhaltung aus, 30 Minuten später hören sie ihre Stimme

30. März 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited