Verängstigter Hund wird auf See 220 km vom nächsten Ufer entfernt gerettet

Kalt und verängstigt ist er in einem Video bei seiner Entdeckung und anschließenden Rettung in Asien zu sehen, das in sozialen Netzwerken verbreitet wurde. Diejenigen, die ihn fanden, kümmerten sich gut um ihn. 

Nachdem der Hund mitten auf dem Meer gefunden wurde, taten die Arbeiter eines Öltankers im Golf von Thailand ihr Bestes, um das Tier mitzunehmen und sicher aufzubewahren.

Einige Besatzungsmitglieder bemerkten die Anwesenheit des Hundes, als sie seinen Kopf im Wasser schweben und ihn mit seinen Beinen plantschen sahen. Er schwamm im Meer in der Nähe einer Ölplattform. Genau 220 Kilometer vom nächsten Ufer entfernt.

Hund kurz vor der Rettung im Wasser | Quelle: YouTube/Viral Press

Hund kurz vor der Rettung im Wasser | Quelle: YouTube/Viral Press

Der Hund schwamm zu ihnen, nachdem sie anfingen, ihn zu rufen, laut dem Video in Viral Press, das die Rettung auf See aufzeichnete.

NIEMAND WEIß, WIE ER DORTHIN GEKOMMEN IST

Es ist noch nicht klar, wie das Tier es bis hierher geschafft haben könnte, obwohl seine Retter die Theorie vertreten, dass er von einem Fischerboot gefallen sein könnte.

Auf dem Boot angekommen, gaben ihm die Leute, die ihn gerettet hatten, den Namen "Boonrod". Das ist ein thailändisches Wort, das mit "Überlebender" oder "Gerettet" übersetzt wird, erklärten sie der BBC.

Hund kurz nach der Rettung im Wasser | Quelle: YouTube/Viral Press

Hund kurz nach der Rettung im Wasser | Quelle: YouTube/Viral Press

An Deck kümmerten sie sich um ihn. Sie fütterten ihn und gaben ihm frisches Wasser zu trinken, während sie mit einem Schiff kommunizierten, das an Land zurückkehren und den Hund auf das Festland bringen sollte. Sie badeten ihn auch, um das Salzwasser zu entfernen und ihn schlafen zu lassen.

Nachdem ihn ein Boot an Land gebracht hatte, wurde "Boonrod" zum Tierarzt gebracht, um einen allgemeinen Gesundheitscheck durchzuführen.

Hund auf dem Tanker | Quelle: YouTube/Viral Press

Hund auf dem Tanker | Quelle: YouTube/Viral Press

VERLORENEN WELPEN RETTEN

Tiere haben auch ihre eigenen Kommunikationsmethoden und haben die Möglichkeit, sich für uns Menschen verständlich zu machen. Dieser Welpe zum Beispiel streckte seine Pfote aus, um Aufmerksamkeit zu erregen, und so gelang es ihm, gerettet zu werden.

Caro ist ein deutscher Schäferhund, den Kylina Turner in einem Drahtbett gefangen fand. Er war in einem sehr schlechten Zustand und als er sie sah, hob er sein Bein an, um um Hilfe zu bitten. 

Ähnliche Artikel
Haustiere Mar 13, 2019
Verlassener Hund, der im Wald ausgesetzt wurde und zu verängstigt war, um um Trost zu bitten
Haustiere Feb 07, 2019
Mutige Frau riskiert alles, um zwei Hunde aus 12 Metern Tiefe zu bergen
Virale Videos Feb 28, 2019
Hund, der von mutigen Arbeitern aus dem eisigen Fluss gerettet wurde, entpuppte sich als Wolf
Haustiere Mar 20, 2019
Hunde werden geschlachtet, nachdem sie 1 Jahr lang Fungizide schlucken mussten