logo
Quelle: undefined

Beim Sohn wurde Fibrose diagnostiziert, nun wurde die Familie deswegen ins Ausland abgeschoben

Maren Zimmermann
18. Apr. 2019
02:55
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Anthony und Christine Hyde stehen vor der Abschiebung, nachdem bei ihrem Sohn Mukoviszidose diagnostiziert wurde.

Das irische Paar lebt seit 10 Jahren in Australien, aber als bei seinem Sohn Fibrose diagnostiziert wurde, veranlassten die Behandlungskosten die Behörden, seinen Antrag auf einen dauerhaften Wohnsitz abzulehnen.

Anthony Hyde ist Busfahrer, wohingegen seine Frau Christine die stellvertretende Direktorin einer lokalen Schule ist. Das Paar war 2009 nach Seymour in Australien ausgewandert, wo sie mit ihrem Sohn Darragh, der dort geboren wurde, leben.

Junge auf Couch | Quelle: Pixabay

Junge auf Couch | Quelle: Pixabay

DER JUNGE WURDE ALS LAST ANGESEHEN

Nach mehreren Jahren im Land beschlossen sie, einen Antrag auf Daueraufenthalt zu stellen, aber der Antrag wurde abgelehnt, als Darraghs medizinische Ergebnisse zeigten, dass er eine Lungentransplantation benötigen würde.

Diese Transplantation würde die Steuerzahler viel Geld kosten und obwohl die Eltern gegen die Entscheidung Einspruch erhoben, weil ihr Sohn ein Medikament einnahm, das unter den pharmazeutischen Leistungsplan fällt, wurde sie immer noch als Belastung angesehen, da der Junge von einem fast vollständig finanzierten Medikament abhängig sein würde.

Darraghs Eltern hoffen, den Fall vor das Administrative Review Tribunal bringen zu können, also haben sie eine Petition erstellt, um die Situation zu schildern, um eine Abschiebung zu vermeiden und die Behörden zu bitten, den Jungen in Australien bleiben zu lassen, weil sie seine Krankheit behandeln müssen.

Vater umarmt sein Kind | Quelle: Pixabay

Vater umarmt sein Kind | Quelle: Pixabay

Alles wird kompliziert, denn nach australischem Recht wird keiner von ihnen in der Lage sein, ein Visum zu erhalten, wenn ein Familienmitglied nicht alle für den Erhalt eines Visums erforderlichen Schritte erfüllt.

EXTREME ANGST VOR ABSCHIEBUNG

Silas Anorve beendete sein Leben, nachdem sein Vater Ezequiel Anorve-Serrano von der Polizei verhaftet wurde. Anscheinend beging der junge Mann Selbstmord aus Angst vor einer Abschiebung.

Familie hält sich an den Händen | Quelle: Pixabay

Familie hält sich an den Händen | Quelle: Pixabay

Silas starb, als er von einem Auto auf dem US Highway 95 zwischen Decatur und Jones Boulevards angefahren wurde, bestätigte die Straßenpolizei.

Der Junge sprang aus dem Familienfahrzeug, nachdem er seinen Vater im Gefängnis besucht hatte.

Ähnliche Neuigkeiten

Der Polizeichef sieht seinen verhafteten Sohn auf der Polizeiwache und beschließt, den Fall selbst zu verfolgen – Story des Tages

18. Mai 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Millionär schließt Kinder von dem Testament aus und hinterlässt obdachlosen Drillingen das Erbe – Story des Tages

25. März 2022

Frau steckt Kugel für fremden Sohn ein, sein Vater kommt zur Beerdigung und trifft dort auf 9 weinende Kinder - Story des Tages

03. April 2022

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

"Ich kann nicht glauben, dass ich dich wirklich gefunden habe!": Leibliche Mama ist nach 33 Jahren Trennung wieder mit ihrem Sohn vereint

19. März 2022

Frau adoptiert Baby, das sie am Straßenrand gefunden hat, Jahre später taucht der Vater auf – Story des Tages

02. Mai 2022

Ein reicher Mann kommt im Hotel an und fällt in Ohnmacht, als er sieht, dass seine Frau dort als Dienstmädchen arbeitet – Story des Tages

16. März 2022

Alter Mann, der von Sohn in kaltem, schäbigem Haus verlassen wurde, sieht eines Tages Luxusauto bei ihm anhalten – Story des Tages

14. April 2022

20 Jahre, nachdem sie ihr Kind zur Adoption freigegeben hat, erhält Frau Email von dessen Adoptivvater – Story des Tages

05. März 2022

Trauernde Witwe erfährt, dass das Erbe ihres Mannes an Nachbarn geht, die Tage vor seinem Tod eingezogen sind – Story des Tages

12. Mai 2022

Frau lässt sich nach 36 Jahren von Ehemann scheiden, nachdem ihr einziger Sohn herausfand, dass er einen Bruder hat – Story des Tages

26. April 2022

Junge Obdachlose heiratet alten Mann, ohne zu wissen, dass er Millionär ist – Story des Tages

25. Januar 2022

Der Sohn eines Millionärs schmeißt seine Frau und Baby in die Kälte raus und verliert am nächsten Tag sein Erbe – Story des Tages

01. März 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited