Unhöfliche Frau sagt: "Behinderte Menschen sollten im Kino nicht erlaubt sein."

Hier ist ein perfektes Beispiel dafür, wie ein selbstloser Mensch für einen behinderten Mann eintritt, nachdem er im Kino Opfer einer gefühllosen Frau geworden ist.

Ein Augenzeuge, der in einer Warteschlange wartete, um ein Kinoticket zu kaufen, fasste sein Erlebnis zusammen. Er behauptete, dass er einen Rollstuhlfahrer verteidigte, der von einer Frau angeschrien wurde.

Sie war der Meinung, dass er nicht wie jeder gehende Mensch in einem Kino sein sollte.

Er sagte:

Kinosaal | Quelle: Shutterstock

Kinosaal | Quelle: Shutterstock

“Ich wartete in der Schlange, um Tickets in einem Kino zu kaufen, und da war dieser Kerl vor mir mit zerebraler Lähmung oder MS oder einer anderen schrecklichen Sache, die dich in einen Stuhl bringt. Es hat eine Weile gedauert. Ich sah zu, wie dieser Kerl darum kämpfte, einen Umschlag zu öffnen, indem er ihn mit den Zähnen hielt und seine eine funktionierende Hand benutzte."

Er gestand, dass er nicht wusste, ob es richtig sein würde, ihm zu helfen, er hatte Angst, dass der behinderte Mann es beleidigend finden könnte.

Obwohl der Mann im Rollstuhl sein Kinoticket bezahlen wollte, war es etwas schwierig. Als er an der Reihe war, schien er langsam auf die Zahlung zu reagieren.

Während der ganzen Sache begann eine ungeduldige Frau zu murren und zu platzen:

"Solche Leute sollten nicht ins Kino gehen dürfen."

Rollstuhl | Quelle: Shutterstock

Rollstuhl | Quelle: Shutterstock

Der Zeuge gab zu, dass er sich empört fühlte, und er antwortete der Frau und sagte:

"Wir sollten alle so glücklich sein, auf unseren eignen beiden Füßen in der Schlange stehen zu können. Behalte deine idiotischen Gedanken für dich."

Er hat ein wenig Anerkennung und Blicke für seine Worte kassiert. Aber, der Augenzeuge hatte das Bedürfnis, den Tag zu retten! Was ihm ein kostenloses Kinoticket einbrachte, da der behinderte Mann für ihn bezahlte.

Frau schreit | Quelle: Shutterstock

Frau schreit | Quelle: Shutterstock

Was hälst du von dieser Geschichte? Wärst du auch für diesen Mann eingestanden, wenn du so etwas erlebt hättest?