Frau erhält Kindergeld von ihrem Ex-Mann 50 Jahre nach der Scheidung

Fünfzig Jahre nach der Scheidung von ihrem Ex-Mann, gewinnt die kalifornische alleinerziehende Mutter 150.000 Dollar an Kindergeld.

"Es gibt keine Verjährungsfrist für Kindergeld", sagt die Frau, die von ihrem Ex-Mann einen Kindergeldanspruch der letzten 50 Jahren erhalten hat.

Toni Anderson fühlte sich sehr glücklich, als Vista Court ihren Ex-Mann, Donald Lanhert, letzten Mittwoch eine Abfindung von 150.000 Dollar an sie als Kindergeld zahlen ließ.

Anderson und Lanhert wurden in den 1970er Jahren geschieden, als ihre Tochter Lane Lanhert noch drei Jahre alt war.

Daraufhin ordnete das Gericht an, dass Donald jeden Monat 160 Dollar an Toni zahlen solle und er zahlte es im ersten Jahr, bevor er nach Kanada floh.

Anderson wurde allein gelassen, um sich um ihre Tochter zu kümmern und das tat sie, obwohl es schwer war. Die alleinerziehende Mutter erwähnte, dass sie ihre Tochter durch das College brachte und ihr ein gutes Leben gab.

Doch trotz Tonis Bemühungen, ihrem Kind ein gutes Leben zu ermöglichen, sagte ihre Tochter Lane (52), die ein Familienunternehmen für Innenarchitektur leitet:

"Es war eine Herausforderung für mich, weil Mama immer arbeitete, uns immer unterstützen musste, also war sie nie da. Das war hart."

Es musste hart sein. Toni enthüllte, dass es sehr schwer war, ihre Tochter ohne Kindergeld großzuziehen. Sie sagte:

"Ich lebte von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck und musste ein paar Jobs annehmen und es war ein Nachteil für meine Tochter, weil ich wirklich nicht für sie da war."

Anderson enthüllte, dass sie sich nach vielen Jahren daran erinnerte, dass es keine Verjährungsfrist für Kindergeld gab.

Dadurch und durch die Härte eines armen zurückgezogenen Lebens bewegt, bekam Anderson letztes Jahr die alten Gerichtsakten und informierte Lanhert über ihre Absichten, ihn das längst überfällige Kindergeld bezahlen zu lassen.

Lanhert, der Toni eine Summe von 30.000 Dollar zahlen sollte, wenn er sich in den 1970er Jahren niedergelassen hätte, wurde bei einer privaten Anhörung vor dem Vista Court angewiesen, 150.000 Dollar zu zahlen.

Der Vergleich beinhaltete einen Zinssatz von 10% pro Jahr für alle Jahre.

Toni war froh, dass sie entschädigt wurde und sie verbarg ihren Spott über Lanhert nicht. Sie sagte:

"Ich glaube, er ist ein wenig in Panik geraten. Und ich bin sehr glücklich, weil ich all die Jahre in Panik geraten bin. Jetzt ist er dran."

Lanhert hingegen sagte, er sei froh, dass er und Toni sich einigen konnten. Er wünschte Toni alles Gute im Leben.

Toni hat nun einen Aufruf an andere Frauen gerichtet und sie aufgefordert, sich für ihre Rechte einzusetzen. Hoffentlich begünstigen die Zeiten und Gesetze sie und sie haben einen großen Sieg wie Toni!

Ähnliche Artikel
International Feb 28, 2019
Donald Trump Jr. verkündet die Scheidung von seiner Frau Vanessa nach 13 Jahren Ehe
Beziehung Mar 15, 2019
Schmerzhaftes Geständnis einer Frau, die mit einem Vergewaltiger zusammenlebt
Beziehung Mar 28, 2019
Nach 34 Jahren liebevoller Beziehung zu Patrick Swayze gehört Herz seiner Frau anderem Mann
Stars Mar 29, 2019
Bruce Willis küsst Frau in intimem Foto, während sie ihr Gelübde nach 10 Jahren Ehe erneuern