Mutter ließ 5 Kinder in einem „mit Fäkalien gefüllten” Haus zurück, während sie Urlaub machte

Eine texanische Frau wurde verhaftet, nachdem sie ihre fünf Kinder zu Hause im Stich gelassen hatte. Sie behauptete, auf der Suche nach einem Job weit gereist zu sein, wurde aber stattdessen am Strand gesehen.

Chrystal Walraven sorgt für Schlagzeilen, nachdem sie in South Carolina gefunden wurde, meilenweit entfernt von ihrem texanischen Zuhause.

Die 28-Jährige wurde am Myrtle Beach beim Entspannen und Selfie-machen gesehen.

Man würde nie wissen, dass sie ihre fünf Kinder im Alter von fünf Monaten bis zu 12 Jahren allein gelassen hat - für mehrere Tage am Stück!

Die älteren Kinder  die letztendlich für das Haus verantwortlich waren, mussten sich um die Kleineren kümmern.

Walraven wurde von der Schulleiterin der Kinder den Behörden gemeldet, die sich über ihre schlechten Wohnverhältnisse beschwerte.

Ihr zufolge mussten die älteren Kinder die ganze Nacht aufbleiben, damit sie sich um ihr weinendes Geschwisterkind kümmern konnten. Als die Polizei zum Haus kam, fand sie das Haus in einem Zustand völliger Verwahllosung vor!

Eine von den Behörden eingereichte Erklärung besagt, dass das Haus, das sich am High Point Drive befindet, stank, da es mit Fäkalien gefüllt war.

Die Beamten fanden auch ein Kind, das in einer Wiege direkt vor der Haustür lag, während sich vier weitere Kinder alle im Haus befanden.

Das Haus war durcheinander, der Teppich war ganz schmutzig und überall vollgestopft und mit schmutzigen Windeln übersät.

Außerdem gab es Messer an Stellen, die die Kinder leicht erreichen konnten!  

Nach dem Besuch alarmierte die Polizei die „Kinderschutzbehörden” und rief den Vater einiger der Kinder an.

Der Mann, der sich der Situation nicht bewusst war, behauptete, dass ein Nachbar für die Kinder verantwortlich sei.

Als sie den sogenannten Nachbarn kontaktierte, behauptete sie etwas anderes und sagte, dass einer der Väter gelegentlich nach ihnen schaute.

Es war ziemlich schockierend, als der „besagte” Vater erklärte, dass die Verantwortung für die Kinder nicht in seiner Verantwortung liegt!

Ihre Nachbarn waren überrascht, als sie merkten, dass sie im Urlaub war; sie hatten geglaubt, dass sie unterwegs war und arbeitete.

Sie waren nicht schockiert, als sie die Kinder bis etwa Mitternacht draußen spielen sahen, da sie das die ganze Zeit gemacht haben.

Laut Fox 7 bedauerte Walraven, dass sie die Kinder nicht hätte allein lassen sollen. Die unvorsichtige Mutter wurde nun wegen Kindesvernachlässigung angeklagt und muss derzeit mit etwa 2 bis 20 Jahren Gefängnis rechnen!

Der Fall Walraven scheint unglaublich, wenn man bedenkt, wie viel Schaden die Kinder ohne die notwendige Intervention erleiden würden!

ⓘ AMOMAMA.DE unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AMOMAMA.DE setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AMOMAMA.DE plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: