Über AM

07. November 2018

Ein heldenhafter Husky, der sieben Kätzchen rettete, zieht sie selbst groß

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Dieser heldenhafte Husky rettete sieben ausgesetzte Kätzchen in einem Wald. Nun will er sie nicht verlassen.

Dieser Husky bewies noch einmal, dass die Hunde die treusten und die besten Tiere auf der Erde sind. Er rettete sieben Kätzchen und spielt jetzt ihre Mutter, berichtet LadBible.

Dreijähriger Husky namens Banner war zu Hause mit seiner Besitzerin, Whitney Braley, 30. Der Vierbeiner fing plötzlich an, sich zu beunruhigen und zog an Whitneys Kleid.

Whitney, die verstand, dass etwas nicht stimmte, ließ Banner sie führen. Banner führte seine Besitzerin in einen Wald, wo die 30-Jährige einen Korb mit sechs kleinen Kätzchen sah.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Sechs kleine Kätzchen waren kaum noch am Leben, Whitney trug den Korb sofort nach Hause. Banner wollte seit diesem Moment nicht, seine Freude verlassen. Er döste zusammen mit ihnen und kuschelte sich zu den Kleinen, als ob der Husky ihre Mutter gewesen wäre. So rührend!

„Sie war am Morgen ziemlich seltsam. Ich konnte nicht verstehen, was mit ihr nicht stimmte.“, so Whitney.

Wird geladen...

Werbung

„Ich wusste, dass etwas nicht stimmte. Sie war sehr beunruhigt. Sie wollte in den Wald in der Nähe geben und zog an meinem Kleid. Sie sagte mir, mit ihr zu gehen, so beschloss ich, dem Hund zu folgen.“

„Sie rannte in den Wald und fing an, um den Korb zu laufen. Ich hatte keine Ahnung, was da drinnen war. Als ich es öffnete, tauchte Banner rein und nahm ein kleines weißes Kätzchen heraus.

Wird geladen...

Werbung

„Ich war schockiert, sie machten keine Geräusche, ich dachte, dass sie nicht mehr am Leben waren, aber sie waren nicht tot.“, erinnert sich Whitney.

Wird geladen...

Werbung

„Ich weiß sogar nicht, wie Banner wusste, dass sie hier sein werden. Es war den Katzen kalt, sie miauten nicht und machten nichts. Sie wusste einfach irgendwie [dass sie dort sein warden]. Sie ist eine richtige Heldin. Wenn sie die Kätzchen nicht gefunden hätte, wären sie gestorben. Ich glaube, sie waren wirklich beim Sterben.“, sagte Whitney.

Whitney freut sich nun darüber, dass sich Banner so um ihre neuen Kinder kümmert. Whitney behauptet, dass sie noch niemals so einen fürsorglichen Hund gesehen hat.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung