Der arme Hund musste eingeschläfert werden, aber ein Mitarbeiter des Tierheimes hatte mit ihm Mitleid

Marzipan und zwei andere Hunde wurden in ein Tierheim in der US-Amerikanischen Stadt Albuquerque von ihrem Besitzer gebracht. Er wollte seine Hunde einschläfern lassen.

Ein Mitarbeiter des Tierheimes namens Adam Hevey sollte dabei helfen. Er war schockiert, dass die Hunde in so einem schrecklichen Zustand waren.

Alle Hunde litten und brauchten Hilfe. Besonders traurig war es für Hevey, den Hund namens Marzipan zu sehen. Das war seltsam, aber er fühlte eine besondere Verbindung zu dem Vierbeiner, berichtete The Dodo.

„Trotz allem blieb Marzipan ruhig und schaute mir in die Augen, während ich alles dokumentierte. Er blutete, war schmutzig, aber in dem Moment, als ich ihm in die Augen schaute, fühlte ich eine besondere Verbindung zu Marzipan, die ich nicht erklären konnte.“, erinnert sich Hevey.

Obwohl Marzipan in so einem schrecklichen Zustand war, war der Hund froh, alle seine neuen Freunde in dem Tierheim kennenzulernen. Es gefiel ihm, mit den anderen zu spielen, obwohl er solche Schmerzen hatte.

„Das war die erste Sekunde unseres Augenkontakts. Marzipan verkörperte jede traurige Geschichte, jede schreckliche Situation, die ich während meiner Arbeit sah…und mit einem Blick sagte sie mir, dass ich das Richtige machte.“, erinnert sich Hevey.

Nach einer Untersuchung stellte es sich heraus, dass man dem Hund zweimal in den Kopf geschossen hatte. Der Vierbeiner hatte Gehirnerschütterung, und musste sofort behandelt werden.

Man gab dem Hund Antibiotika und sedierte ihn, um die Wunden sauber zu machen. Zwei andere Hunde wurde auch entsprechend behandelt, nun geht es ihnen gut.

Hevey konnte nicht aufhören, an Marzipan zu denken. Etwas in der Geschichte des Hundes berührte ihn zutiefst.

Als Marzipan völlig gesund wurde, war es höchste Zeit, dem Vierbeiner ein neues Zuhause zu finden. Hevey nahm den Hund zu sich und einige Tage später wusste er, dass er mit Marzipan für immer bleiben wird.

Obwohl die linke Seite des Mauls von Marzipan nicht mehr funktioniert, hat er immer noch Spaß. Marzipan mag mit seiner neuen Familie und mit seiner neuen Schwester Susie zu spielen. Marzipan gefällt es besonders, Socken zu stehlen und nach den Tennisbällen zu laufen. Es scheint, dass der Vierbeiner glücklich ist, ein neues Zuhause zu haben.

Vielleicht war der Anfang des Lebens für Marzipan alles, außer leicht, aber nun ist der Vierbeiner glücklicher, als man sich wünschen könnte.

Ähnliche Artikel
Jan 23, 2019
Ein ausgesetzter Hund erwacht auf eine wundersame Weise nachdem er eingeschläfert worden war, und bekommt so eine zweite Chance
Jan 18, 2019
Ein erschrockener und dünner Hund, der in einem Käfig verlassen wurde, genest
Jan 25, 2019
Der Fall dieses Hundes schien, hoffnungslos zu sein, aber dann fand er jemanden, der ihn lieben konnte
Dec 20, 2018
Eine Frau adoptierte einen süßen alten Hund und fand heraus, dass es ihr Hund aus Kindheit war