Meghan Markle heizt Babygerüchte an, nachdem sie mit Prinzen Harry in einem seltsamen Kleid erschien

Herzogin Meghan Markle sorgte bereits für Gerüchte über die Schwangerschaft! Die Herzogin besuchte vor Kurzem die „100 Days to Peace“-Gala in London zusammen mit ihrem Ehemann. Die Herzogin entscheid sich für ein besonderes Kleid, das ihren Babybauch versteckte.

Wie Hollywood Life berichtete, hatte Meghan Markle ein schönes blaues Kleid von einem taiwanisch-kanadischen Designer namens Jasin Wu an. Das Kleid zog alle Blicke auf sich. Warum? Weil die Volants des Kleides für eine mysteriöse Silhouette sorgten.

Die sonst super-schlanke Herzogin zeigte unerwartete Kurven. War das Kleid einfach hässlich oder gibt es einen anderen Grund für diese Kurven?

Das Kleid ist an der Taille gerafft, versteckt jedoch den Bauch. Wenn man sich die Fotos von Paparazzi ansieht, kann man den Eindruck bekommen, dass die Herzogin nach der Sommerpause einen ziemlich großen Babybauch hat.

Auch die Brüste der Herzogin scheinen, überraschend voll zu sein.

Quelle: Getty Images/Global Images Ukraine

Quelle: Getty Images/Global Images Ukraine

Eine Hebamme behauptet, dass auch das Benehmen der Frau ganz viel darüber erzählen kann, ob Meghan wirklich schwanger ist oder nicht.

Gewöhnlich bedecken die schwangeren Frauen ihren Babybauch mit beiden Händen, ist das Dir schon aufgefallen?

Herzogin Kate bewies uns diese These im Laufe von ihren drei Schwangerschaften. Deshalb macht es Sinn, das Benehmen von Herzogin Markle zu analysieren.

Quelle: Getty Images/Global Images Ukraine

Quelle: Getty Images/Global Images Ukraine

Express fügte hinzu, dass Meghan Markles Mutter, Doria Ragland, die Erste-Hilfe-Kursen machte. Außerdem lernte sie bei den Kursen in Los Angeles, wie man Kinder stillt und sich um diese sorgt.

Es wurde betont, dass Meghan Markle höchstwahrscheinlich keine Kinderfrauen anstellen wird. Deshalb würde sich Doria Ragland um das angebliche Baby kümmern.

Quelle: Getty Images/Global Images Ukraine

Quelle: Getty Images/Global Images Ukraine

Seit der Traumhochzeit im Mai warten die Fans bereits ungeduldig auf die erste Schwangerschaft von Markle.

Allerdings ist es vielleicht doch unmöglich, dass Meghan Markle schwanger ist. Das Paar plant im Herbst eine große Reise durch Australien und andere Länder, wo der Zika-Virus, der für werdende Mütter ganz gefährlich ist, auftreten kann. Es scheint, kaum möglich zu sein, dass Meghan Markle bereit ist, mit dem Leben des Babys zu riskieren.

Ähnliche Artikel
Dec 18, 2018
Meghan Markles immer größer werdender Babybauch sorgt für Spekulationen: Ist sie mit Zwillingen schwanger?
Jan 14, 2019
Schwangere Meghan Markle und ihre unerwartete Farbwahl für das erste Outing mit Prinz Harry 2019
Dec 13, 2018
Meghan Markle streichelt ihren ziemlich großen Babybauch, während eines unerwarteten Besuchs
Jan 23, 2019
Schwangere Meghan Markle erscheint vor dem Publikum in einer ziemlich lässigen Kleidung