Mädchen ins Krankenhaus gebracht, nachdem in ihren Händen eine Wasserflaschenbombe explodierte

Eine Jugendliche aus Vancouver wurde in das Krankenhaus gebracht, nachdem eine „Flaschenbombe“ in ihren Händen explodierte. Die Behörden sind auf der Suche nach Angreifern.

Wie KGW berichtete, wurde 13-jähirge Kristienna in das Krankenhaus am Samstag gebracht. Ihre Hände und Arme wurden schwer verletzt.

Der Vorfall passierte am 19:40 in Vancouver. Kristienna ging einfach mit ihrem Hund spazieren und bemerkte plötzlich das: Jemand warf eine Plastikflasche aus dem Auto.

Das Mädchen nahm diese Flasche, um sie wegzuwerfen, aber sie explodierte in ihren Händen.

Die Mutter des Mädchens, Ashli Forner, warnt andere Eltern und rät, vorsichtig zu sein.

Quelle: Shutterstock

Quelle: Shutterstock

„Ich habe ihr gesagt, dass man aufpassen muss. Ich habe ihr gesagt, das nicht zu nehmen, was ihr nicht gehört. Sie hatte Unglück. Ich will das den anderen Eltern sagen, passt auf.“

Die Fotos, die auf Daily Mail veröffentlicht wurden, zeigen die Hände und die Kleidung der 13-Jährigen die völlig in Blut sind.

Es scheint, dass die Flasche in ihren Händen explodierte.

„Das ist schrecklich. Alles kann passieren, und die Flasche, die in den Händen deines Kindes explodiert, ist schrecklich.“, erinnert sich die Mutter.

Die Behörden bestätigten, dass der Vorfall mit einer Sicherheitskamera aufgenommen wurde.

Mittlerweile versucht man, ein grünes SUV zu finden.

Die Einwohner bestätigten, dass es in dem Auto einige Menschen gab.

Das Mädchen ist von diesem Vorfall schockiert. Die Ärzte teilen mit, dass sie bald genesen wird.

Die Jugendliche erzählte den Polizisten, dass sie sauer auf den Männern war und einfach die Wasserflasche wegwerfen wollte.

Die Jugendliche erklärte, dass es in der Flasche eine klare Flüssigkeit gab. Außerdem bemerkte die 13-Jährige Rauch in der Flasche.

Die Ermittlung wartet noch auf die Experten, aber es wird angenommen, dass es sich um eine Trockeneisbombe handelt.

Das heißt, dass in einem bestimmten Verhältnis in einer Plastikflasche Trockeneis und Wasser vermischt werden. Dann wird der Verschluss zugedreht.