logo
Quelle:

Kate Middletons Hut, den sie während der Taufe anhatte, sorgte für Diskussionen

author
11. Juli 2018
14:55
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Der Hut von Kate Middleton, den sie während der Taufe ihres jüngsten Sohnes anhatte, ist einfach hervorragend. Den Fans gefallen aber einige Details nicht.

Werbung

Die Herzogin von Cambridge hatte einen Hut an, der von ihrem Lieblingsdesigner entworfen wurde, von Alexander Mc Queen.

Das Kleid der Herzogin hatte einen V-Ausschnitt und kam bei den Fans der Royals und bei den Modefreunden sehr gut an, berichtet Mirror.

Der Hut von Kate Middleton fanden die Fans aber noch eindrucksvoller und der Grund dafür ist ziemlich komisch.

Man mag diesen weißen Hut mit Blumen, der von Jane Taylor entworfen worden war. Nur mit einem Detail können sich die Fans nicht abfinden.

Werbung

Keiner kann verstehen, wie man den Hut nennen sollte. Ist das eine Kopfbedeckung? Ist das ein Stirnband? Vielleicht eine Kopfbinde? Einige verglichen diesen Hut sogar mit dem russischen Kokoschnik, das ist eine traditionelle haubenförmige Kopfbedeckung verheirateter Frauen.

Nachdem man die Bilder der Herzogin auf Twitter gesehen hatte, postete ein User: „Ich liebe dieses schöne Stirnband“.

Der andere meinte: „Die schönste Kopfbedeckung, die Kate jemals getragen hat.“

Werbung

Obwohl keiner weiß, wie man genau dieses Kleidungsstück nennen sollte, sind die NutzerInnen einig, dass Kate einfach umwerfend aussieht.

Viele verglichen das Aussehen von Kate Middleton mit Aschenputtel von Disney oder mit einer Fee.

Kate Middleton entschied sich bei jeder Taufe für die Kleidung von Alexander McQueen.

Werbung

Kate hatte ein weißes Spitzenkleid an, das wie ein Hochzeitskleid aussah. Nach dem Gottesdienst hatten die Zwei eine private Teeparty.

Prinz Louis, der Hauptstar dieser Veranstaltung, hatte eine Kopie des Taufkleides aus 1841 an, das für die älteste Tochter von Queen Victoria benutzt wurde. Die Kopie wurde aus denselben Materialien, wie das Kleid aus dem Jahre 1841 gemacht. Das Originalkleid ist zu alt, um es noch zu benutzen. Die Queen ließ eine Kopie davon machen.

Die Herzogen von Cambridge beschlossen, dass diese Taufe eine kleine und intime Veranstaltung sein wird. Sie luden nur 30 Menschen an. Der stolze Großvater, Prinz Charles, und seine Frau, Herzogin Camilla, waren da. Die Queen und ihr Lebensgefährte waren aber nicht anwesend. Zu der Taufe wurden auch die schwangere Schwester von Kate Middleton, Pippa, und ihr Ehemann eingeladen.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

18-jährige Tänzerin nimmt ihren Eltern das 3-Millionen-Euro-Preisgeld weg, nachdem sie sie gedrängt haben, ihr Baby loszuwerden - Story des Tages

26. Februar 2022

Bei Beerdigung der Frau trifft Witwer Zwilling der Stieftochter, von der er nie wusste – Story des Tages

13. Februar 2022

Prinzessin Diana befürchtete, dass Prinz Charles schon Monate vor dem Unfall einen "Autounfall" plante, sagt ihr Ex-Butler

05. März 2022

Nach der Geburt des zweiten Kindes beschließt ein Mann, hinter dem Rücken seiner Frau einen DNA-Test bei seinem ersten Kind durchzuführen

28. April 2022