logo
Quelle:

Es sind erste Fotos des 6-jährigen Mädchens erschienen, die zunächst als vermisst gemeldet und später tot aufgefunden wurde

author
03. Juli 2018
13:18
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Der Körper von Alesha MacPhail, dem jungen Mädchen, das in Rothesay, in Scotland als vermisst gemeldet wurde, wurde auf Isle of Bute aufgefunden.

Werbung

Die schreckliche Entdeckung wurde am Samstag, den 2. Juni 2018 auf dem Grundstück eines ehemaligen Hotels gemacht und die Polizei sucht nach der möglichen Todesursache.

Dem Bericht von „BBC“ zufolge, bleibt der Tod von MacPhail bisher unerklärt, aber es ist bekannt, dass der Körper nach nur zwei Stunden gefunden wurde, nachdem die Eltern das Mädchen als vermisst gemeldet hatten.

Der Tod des kleinen Mädchens schockierte die Rothesays Gemeinde und Detective Superintendent Stuart Houston behauptete es sei äußerst wichtig rauszufinden, was genau passiert ist.

Werbung

Bitte folgen Sie uns auf unserem Twitter-Account @amomama_usa, um darüber mehr zu erfahren.

Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Mithilfe bei der Untersuchung des Falls.

Werbung

Houston fügte hinzu, dass die Polizei gerne mit Menschen reden würde, die sich zur Zeit der schrecklichen Entdeckung in der Nähe von Ardbeg Road aufhielten. Diese Menschen können weitere Hinweise auf den Mord aufdecken.

Werbung

Nachdem MacPhail als vermisst gemeldet wurde, schlossen sich Menschen von Rothesay der Suche an. Nun ist es die erste Priorität der Polizei alle Hinweise zusammenzufügen, um mehr über die letzten 6 Stunden der 6-Jährigen zu erfahren.

Werbung

Trotz des schockierenden Vorfalls, versicherte Houston gleich, dass solche Situationen extrem selten sind und ein Team von Ermittlern daran arbeitet.

Werbung

Ein Anwohner, der weiter als John Morrison erwähnt wird, sagte in einem Interview mit „BBC“, dass die Gemeinde den Tod von MacPhail persönlich nimmt und, dass jeder der Familie des Mädchens auf jede mögliche Art helfen wird.

Im März 2018 wurde ein 6-jähriger Gabriel Cruz ebenfalls als vermisst gemeldet und später tot in einem Auto zusammen mit Ana Quezada, die zu der Zeit mit dem Vater des Jungen liiert war, aufgefunden. Die Frau wurde im Laufe der Ermittlung für schuldig gesprochen und der Vorfall ereignete sich in der Provinz Almeria in Spanien.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Frau steckt Kugel für fremden Sohn ein, sein Vater kommt zur Beerdigung und trifft dort auf 9 weinende Kinder - Story des Tages

03. April 2022

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

16 Jahre nach dem Verschwinden des Vaters findet Mädchen einen Umschlag voller Geld und einen Zettel unter der Tür – Story des Tages

09. März 2022

Frau adoptiert Baby, das sie am Straßenrand gefunden hat, Jahre später taucht der Vater auf – Story des Tages

02. Mai 2022