26. Juni 2018

Nino de Angelo unterzieht sich einer Schönheits-OP, um frisch und gesund auszusehen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Einer der berühmtesten Schlagersänger hatte ein ziemlich bewegtes Leben. Viel Stress hat ihm wohl eine oder andere Falte eingebracht.

Der 54-Jährige will sich nicht mehr mit seinen Schönheitsmakeln abfindet und bittet Dr. Werner Mang um die Hilfe, berichtet Vip.de.

Bild berichtet, dass eine komplette Runduerneuerung geplant wurde. Der 54-Jährige ließ seine Schlupflieder korrigieren, aber das ist nicht alles! Er glättete auch seine Stirnfalten und unterzog sich einer Unterpolsterung der Nasolabialfalten.

Werbung

Ich bin in den letzten sechs Jahren ziemlich gealtert. Hatte ja auch ziemlich viel Stress, vor allem mit Frauen", verrät der 54-Jährige. Allerdings gönnte sich der starr eine „Generalsanierung“ vor dem neuen Lebensabschnitt. "Aber das ist ja nun Gott sei Dank vorbei. In der Showbranche muss ich frisch und gesund aussehen. Danach mach ich wieder Attacke. Ich habe noch viel vor!", meint der Star. Man könnte fast das Gefühl haben, er versuche wieder so jung auszusehen, wie so manche Damen, die in den letzten Jahren in seinem Leben - und an seiner Seite - waren.

Werbung

Wie der Arzt von de Angelo meint, der viele prominente Patienten bereits betreute, ist eine solche Operation nicht selten. Es ist ein kleiner Eingriff mit großer Wirkung, vor allem bei Männern zwischen dem 50. und 60. Lebensjahr. Die überschüssige Haut über dem Auge wird weggeschnitten, das Lid gestrafft". Nico wird sich bald selbst überzeugen können.

Der Interpret von "Jenseits von Eden" hat also noch viel vor und man kann ihm nur wünschen, dass es ihm gelingt, mit "neuem Gesicht" in einen "neuen Abschnitt seines Lebens" zu starten.

Immerhin gab es schon genügend negative Schlagzeilen über ihn. Da brauch er nicht noch mehr. Außerdem plante de Angelo diese Veränderung schon seit langem.

Werbung