26. Juni 2018

Wie Boris Becker Lilly zum Geburtstag gratulierte

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Der erste Geburtstag von Lilly Becker nach der skandalösen Trennung von Boris Becker. Er gratulierte ihr sogar.

Die Scheidung ist angeblich schon eingereicht, die beiden werden bald nicht mehr Mr. und Mrs. Becker sein. Boris und Lilly gehen seit Kurzem getrennte Wege.

Den Geburtstag seiner Noch-Ehefrau vergaß Becker nicht. Am 25. Juni gratulierte er Lilly öffentlich zu ihrem 42. Geburtstag.

Auf seiner Instagram-Seite postete er ein Bild von Lilly und schrieb Folgendes:

Ich wünsche dir nur das Allerbeste an deinem besonderen Tag.“ Dazu kommt der Hashtag „Familie“.

Werbung

Werbung

Lilly wartete nicht lange und antwortete fast sofort. „Ich weiß, dass du das tust, Babe. Das ist, was Familien machen“., schreibt Lilly. Dazu Hashtags wie: BeckerFamily“ und „FamilyGoals“.

Die NutzerInnen waren, wie man aus den Kommentaren sehen kann, sehr erfreut zu sehen, dass die beiden immer noch Familie sind. Auch sie gratulierten Lilly Becker zu ihrem 42. Geburstag. „Happy Birthday, liebe Lilly, aus Hamburg“, „Happy Birthday Lily and all the best“  und so weiter. Einige bereuten auch, dass das Paar nicht mehr zusammen ist.

Werbung

„Ihr wart so ein schöne Paar. Wie unguten so in schlechten Zeiten heißt es doch. warum trennt ihr euch wenn ihr wisst dass dass nicht gut ist vor Gott.“ (Originalorthographie), schreibt Userin chichinonsmama.

Werbung

Auch die Stiefkinder von Becker gratulierten ihr zum Geburtstag, wie zum Beispiel Elias aus der ersten Ehe von Boris Becker.

Die beiden wollen keinen Rosenkrieg und gehen mit ihrer Scheidung erwachsen um. Für die beiden ist das Wohlergehen ihres Söhnchens Amadeus das wichtigste. Am wichtigsten ist beiden Mandanten das Wohlergehen des gemeinsamen Sohnes“, meinen die Rechtsanwälte des Paares.

Ihren Geburtstag verbrachte sie in einer männlichen Umgebung. Kleiner Amadeus spendete dem Model an diesem Tag Trost. Auf Instagram kann man sehen, wie Lilly zusammen mit dem Achtjährigen spielt. Zusammen strahlen sie vor Freude. Amadeus hat wirklich Spaß, seine Mutter zu ärgern. Als die 42-Jährige einen Kuss von ihrem Söhnchen haben will, sagt er plötzlich „nein“. Wenn besseren hätte sich aber Lilly an diesem Tag an ihrer Seite wünschen können?

Werbung