logo
Quelle: undefined

Als eine Frau bemerkte, dass ein Familienhaus in Flammen aufging, riskierte sie ihr Leben, um die Menschen zu retten

author
31. Mai 2018
18:11
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Gedenktag ist gewöhnlich ein Tag, um die tapferen Soldaten, die einen hohen Preis für die Freiheit von Vereinigten Staaten gezahlt haben. Doch tatsächlich passiert an dem Tag deutlich mehr, als ein verlängertes Wochenende und grillen mit Freunden.

Werbung

Aber eine Frau aus Oregon zeigte an dem Tag, wie tapfer sie ist. Am 28. Mai fuhr Kelly Walrath um 5:30 Uhr durch ein Wohngebiet in Portland. Davon berichtete "Western Journal".

Dort sah sie etwas wirklich Furchterregendes: Sie sah, wie ein Familienhaus in Flammen aufging.

Werbung

„Man konnte sehen, wie die Flammen bereits im zweiten Stock waren“, behauptete die Frau gegenüber „KOIN“. Obwohl sie einfach auf die Feuerwehrleute warten konnte, beschloss sie anderes zu handeln. Sie nahm die Sache in ihre Hände.

„Ich konnte sehen, wie die Flammen aufstiegen und als ich den Notruf wählte, ging ich bereits dahin“, sagte sie in einem Interview mit „KGW“.

„Ich schlug das vordere Fenster in der Eingangstür ein und ging herein, um die Menschen, die dort lebten, zu retten.“

Es ist schon beeindruckend, dass sie in ein Haus ging, wo Feuer ausbrach und sich schnell ausbreitete. Aber die Menschen zu retten, die kein Wort Englisch verstehen ist einfach unglaublich.

Werbung

Die Lage war die, dass alle Menschen, die im Haus gewohnt haben, Vietnamesisch waren. Englisch war nicht ihre Muttersprache.

“ Ich klopfte einfach an jede Tür, damit die Menschen rauskommen und versuchte anschließend die Sprachbarriere zu überwinden”, erklärte Walrath. „Ich versuchte die Menschen nach draußen zu locken.“

Bei solchen Umständen würde man erwarten, dass die geretteten Menschen eine Rauchvergiftung oder Verbrennungen erleiden würden.

Aber dank der schnellen Reaktion von Walrath, konnten 16 Menschen ohne jeglichen Schaden aus dem brennenden Haus entkommen.

Werbung

„Es ist unglaublich, dass sie es gemacht hat“, sagte Luisa Jones, die Sprecherin der Feuerwehrwache. „Es ist wundervoll.”

Walrath sagte, dass das, was sie gemacht hat, nichts Besonderes ist. Wie bescheiden die Helden heutzutage sind!

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Einem Mann wird gesagt, er habe 12 Jahre lang im Koma gelegen, später stellt sich heraus, dass es ein Trick seiner Frau war - Story des Tages

06. Februar 2022

Restaurantbesitzer sperrt Tochter nach Streit im Büro ein, eine Stunde später erfährt er von einem Brand – Story des Tages

28. Januar 2022

Jeden Tag besucht ein Mädchen alten Mann, dem sie einst geholfen hat; eines Tages sieht sie eine Menschenmenge vor seiner Tür – Story des Tages

16. Mai 2022

Reicher Mann verspottet armes Mädchen auf Wandertour, es kommt zu einer Lawine und nur sie kann ihn retten - Story des Tages

16. Februar 2022