Hat Meghan Markle ihr Kleid von Jennifer Lopez „gestohlen“?

29. Mai 2018
02:01
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Das Hochzeitskleid von Meghan Markle hat für viel Gesprächsstoff gesorgt.

Werbung

Anscheinend war die Gestaltung davon nicht so originell, wie viele erwartet hatten, sogar im Vergleich zu einem Kleid, das Jennifer Lopez vor langer Zeit benutzt hat.

Das Kleid, das die neue Herzogin von Sussex getragen hat, als sie Prinz Harry heiratete, ist ein schlichtes Design von Givenchy mit Dreiviertel-Ärmeln und Knöpfen am Hals. Es bestand aus einem Stoff mit matter Oberfläche, wie Telemundo berichtete.

Meghans Outfit ähnelte sehr dem Kleid, das Jennifer Lopez in dem Film „The Wedding Planner“ von 2001 trug. Den Unterschied zwischen den beiden Outfits kann man sehen, wenn man auf den Ausschnitt schaut. Bei Jennifer war dieser über den Schultern, was bei Meghan niedriger war.

Werbung

Außerdem bestand er aus einem Satin-Stoff.

Werbung

Die Ärmel waren ebenfalls etwas kürzer und mit Knöpfen. Aber das war nicht das einzige Kleid, das mit dem von Markle verglichen wurde.

Es wurde betont, dass sie auch von dem eleganten Stil von Audrey Hepburn inspiriert sein könnte. Sie hat ebenfalls ein sehr ähnliches Design von derselben Marke verwendet.

Zusätzlich gibt es eine Ähnlichkeit zwischen dem Look der Herzogin von Sussex und dem von Cristina von Spanien bei ihrer Hochzeit mit Inaki Urdangarin im Jahre 1997.

In diesem Fall sind die Unterschiede erneut der tiefere Ausschnitt und Stickereien außen, die die Spanierin benutzt hat, um ihre Figur zu betonen.

Werbung

Es gab also Spekulationen darüber, wer wohl wirklich Meghans Inspiration für ihr Kleid gewesen ist. Ebenfalls zeigten sich einige Fans enttäuscht.

Sie hatten von der Hochzeit, besonders bei dem Kleid von Markle, mehr Prunk und Glitzer erwartet. Sie wollten von den Royals und der ehemaligen Schauspielerin mehr Besonderheit sehen und für sie war es eine Verschwendung, dass die frisch gemachte Herzogin ein so schlichtes Kleid getragen hat.

Andere Stimmen lobten jedoch ihren Stil und ihre Eleganz in dem schlichten Kleid.

Werbung