Die Geschichte eines 24-jährigen Mannes, der ein Vermögen ausgegeben hat, um ein Wassermann zu werden

28. Mai 2018
12:34
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Christian Riel, 24, war so inspiriert von dem Film „Die kleine Meerjungfrau“, dass er sich seinen eigenen Meerjungfrauen-Schweif gemacht hat.

Werbung

Es war sein liebster Film in der Kindheit und seine Liebe dazu hat gehalten. Christian, der aus Florida in den USA stammt, verbringt jetzt seine freie Zeit damit, in seinem Pool zu planschen.

Das macht er, während er seinen speziell angefertigten, goldenen Fisch-Schwanz trägt, für den er fast 1300 Euro bezahlt hat. Der Student entspannt sich in dieser Aufmachung regelmäßig in der Badewanne, wie Rolloid berichtete.

Er trägt das Kostüm sogar, wenn er im Meer baden geht.

„Die kleine Meerjungfrau von Disney hat dazu geführt, dass ich meine Liebe für den Ozean und das Meer entdeckt habe“, erklärte der junge Mann. „Ich habe 2 Jahre lang in Florida gelebt und bin immer zum Meer gefahren, wenn ich Zeit hatte. Ich liebe es einfach, am Meer zu sitzen und ich liebe es, im salzigen Meerwasser zu schwimmen.“

Werbung
Werbung

„Vor etwa zwei Jahren fand ich Seiten auf Instagram über Meerjungfrauen und Wassermänner. Dann realisierte ich, dass ich auch ein Wassermann sein möchte.

Ich liebe das Wasser und ich liebe es zu schwimmen, mit und ohne den Schwanz. Ihn zu tragen macht einen jedoch so viel schneller und es ist ein tolles Gefühl der Freiheit.“

Werbung

Christian veröffentlicht regelmäßig Bilder über seine Abenteuer auf Instagram. Dort hat er sich auch dabei gefilmt, wie er die Flosse das erste Mal auspackte.

Werbung

Die australische Fernseh-Sendung H20: Just Add Water hat Christian dazu inspiriert. Er hat das Stück selbst gestaltet und gezeichnet, um es Designern zu zeigen.

„Öffentliche Schwimmbäder erlauben keine Schwimmflossen, also würden sie auch keinen Wassermann-Schwanz erlauben. Aber ich habe meinen eigenen Pool und ich liebe es auch, in Seen und dem Meer zu schwimmen.“

Wen er gerade kein Wassermann ist, dann kümmert Christian sich um seine Pferde und hofft darauf, dass er einmal Grundschullehrer werden kann.

Werbung