Die Königin hat die königlichen Titel von Prinz Harry und Meghan Markle angekündigt

21. Mai 2018
20:42
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Der große Tag ist gekommen! Prinz Harry und Meghan Markle haben geheiratet.

Werbung

Als Geschenk für ihre Hochzeit hat Königin Elizabeth II. dem Paar die Titel Herzog und Herzogin von Sussex gegeben. Der offizielle Titel wurde seit 1843 nicht benutzt, als Prinz Augustus Frederick, der ehemalige Herzog von Sussex, gestorben war.

Laut der Tradition können die männlichen Mitglieder der königlichen Familie mehr als einen Titel an dem Tag ihrer Hochzeit erhalten. Prinz Harry ist jetzt ebenfalls als Earl of Dumbarton und Baron Kilkeel bekannt, wie der Buckingham Palace angab.

Die britischen, nordirischen und schottischen Titel wurden alle von der Königin verteilt. Der Monarch oder die Monarchin ist immer dafür verantwortlich, die königlichen Titel auszuwählen und zu verleihen.

Werbung

Aber es könnte sein, dass sie die Meinung ihres Enkelsohns in einer privaten Diskussion in Betracht gezogen hätte, wie Daily Mail berichtete.

Werbung

Meghan wird aber keine richtige Prinzessin sein, obwohl sie einen Prinzen heiratet. In der Tat wird ihr Titel „Her Royal Highness Princess Henry, Duchess of Sussex and Countess of Dumbarton and Kilkeel“ lauten.

Die 36-Jährige wird in die Fußstapfen von Prinzessin Diana treten, die selbst keine Prinzessin war, aber häufig so genannt wurde. Der Titel einer Prinzessin kann nur denjenigen verliehen werden, die königliches Blut haben.

Das gilt zum Beispiel für Prinzessin Eugenie und Prinzessin Charlotte. Obwohl Meghan keine Prinzessin sein wird, wird sie den königlichen Status und Rang ihres Ehemanns annehmen.

Dies bedeutet, dass andere Mitglieder der königlichen Familie wie Prinz Andrew und Prinzessin Beatrice sich vor ihr verneigen und sie grüßen müssen. Nicholas Soames, ein Parlamentarier für Mid Sussex und Lionel Barnard, Vorsitzender des Rates für West Sussex, haben über Twitter ihre Meinungen darüber geteilt.

Soames gab an, dass Sussex sich auf den Herzog und die Herzogin von Sussex freuen würde, wenn sie zu Besuch kommen. Barnard gab an, dass er sich über ihre neuen, ruhmvollen Titel sehr freuen würde.

Werbung