Meghan Markle erzählt endlich, ob ihr Vater ihre Hochzeit besuchen wird

17. Mai 2018
18:11
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

36-jährige ehemalige Schauspielerin Meghan Markle teilte zwei Tage vor ihrer Hochzeit mit, dass ihr Vater die Feier nicht besuchen wird.

Werbung

Kensingtion Palace veröffentlichte ein offizielles Statement. Thomas Markle Sr. Soll angeblich eine Gesundheitskrise überlebt haben. Er brauchte umgehend eine Herzoperation.

„Leider kann mein Vater unsere Hochzeit nicht besuchen. Ich kümmerte mich immer um meinen Vater. Ich hoffe, er wird genug Platz haben, damit er sich auf seine Gesundheit konzentriere kann.“, so Meghan Markle.

Werbung

In einem Interview mit TMZ erzählte Markle Sr., dass er vor einer Woche einen Herzinfarkt überlebt hatte.

Deshalb musste sich der Vater von Meghan Markle einer Operation unterziehen, damit sich der Herzinfarkt nicht wiederholt. Leider kann nur Markle Sr. nicht, seine Tochter zum Alter führen.

Werbung

Es ist nicht bekannt, wann Meghan Markles Vater aus dem Krankenhaus entlassen wird. Allerdings ist er glücklich, dass er keine Komplikationen hatte.

Prinz Harry und Meghan Markle heiraten in St. George’s Chapel in Windsor Castle um 7 Uhr Morgen.

Die Halbschwester Meghan Markles, Samantha, sorgte vor Kurzem auch für Schlagzeilen.

Wie TMZ  berichtete, will Samantha einige Geheimnisse von Meghan Markle verraten. Sie behauptete, dass Meghan Markle nichts dafür kann, dass sie sprechen will.

Werbung