logo
Quelle: undefined

Prinz Andrew kann nach der Geburt von Prinz Louis ohne die Zustimmung der Königin heiraten

author
15. Mai 2018
15:52
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Die königlichen Regeln für den Herzog von York haben sich dramatisch geändert. Man wird jedoch noch sehen, ob er auch danach handeln wird.

Werbung

Durch den „Succession of the Crown Act 2013“, ein Gesetz über die Regeln der britischen Königsfamilie, kann Prinz Andrews, der Herzog von York, jetzt jede Person heiraten, die er möchte, auch ohne die Zustimmung von der Queen.

Die Geburt seines Großneffen, Prinz Louis, der der jüngste Sohn von Prinz William und Kate Middleton ist, hat den Herzog von York vom sechsten Platz in der Thronfolge auf den siebten hinunter geschubst. Das britische Gesetz hat jetzt eine komplett andere Reihe von Regeln für Andrews.

Eine davon ist, dass sein Recht wiederhergestellt ist, sogar ohne Zustimmung der königlichen Majestät der Königin zu heiraten.

Werbung

Der „Royal Marriages Act“, der auf 1722 zurück geht, sagt aus, dass die ersten sechs Mitglieder der Königsfamilie in der Reihe der Thronfolger die Zustimmung des Königs oder der Königin benötigen, bevor sie jemanden heiraten.

Werbung

Prinz Andres heiratete 1986 Sarah Ferguson und das Paar hatte die Kinder Beatrice und Eugenie. Aber leider trennten sie sich 1996 mit einer Scheidung wieder.

Werbung

The Sun berichtete, dass sogar 25 Jahre nach der Scheidung das Paar immer noch mit ihren Töchtern eng verbunden sei. Sie würden oft zusammen mit ihnen in ihrem Zuhause essen, der Royal Lodge in Windsor.

Express berichtete, dass ein Insider aus dem Palast bestätigt hätte, dass Andres und Ferguson eine „seltsame Beziehung“ hätten.

Der Insider, der mit dem Magazin sprach, habe ebenfalls verraten, dass Sarah und Prinz Andrew gemeinsam in der Royal Lodge in Windsor leben würden. Dies könnte laut dem Magazin nahe legen, dass Prinz Andrews jetzt die Freiheit hat, seine frühere Ehefrau erneut zu heiraten, wenn er dies möchte, auch ohne die Zustimmung von Königin Elizabeth.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Prinz William sagte einmal, dass Prinzessin Diana “eine Albtraum-Großmutter” gewesen wäre

04. Februar 2022

Prinzessin Margaret soll angeblich ihre Kinder nicht mit Diana sprechen gelassen haben – sie war über ihren "Verrat" wütend

08. März 2022

Prinz William und seine Frau reagieren, nachdem Elizabeth II. Camilla als zukünftige Gemahlin des Königs angekündigt hat

28. Februar 2022

Prinz Charles antwortet auf die Behauptung, er habe die Hautfarbe von Meghan & Harrys Baby in Frage gestellt

27. Januar 2022