So verbrachte Prinzessin Charlotte ihren dritten Geburtstag mit ihrem kleinen Bruder

11. Mai 2018
12:51
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Letzte Woche feierte Prinzessin Charlotte ihren dritten Geburtstag in Kensingtion Palace.

Werbung

Kate Middleton und Prinz William beschlossen, auf die traditionellen Geburtstagsfotos zu verzichten. Wie wir alle wissen gebar vor Kurzem die Herzogin von Cambridge, und da erschien das bekannte Foto, so US Magazine.

Prinz Louis schlief als ihn das Geburtstagskind, Prinzessin Charlotte umarmte. Das war eins der ersten offiziellen Portraits des jungen Prinzen.

Werbung

Die Details des Geburtstages bleiben immer noch ein Geheimnis. Allerdings wurde es doch bekannt, dass Prinzessin Charlotte mit „einer Torte, ihrem Lieblingsabendessen und mit vielen Geschenken“ gefeiert hat. Das Geburtstagskind verbrachte die Zeit auch mit dem jüngsten Bruder.

„Charlotte genießt, einen jungen Bruder zu haben, mit dem sie spielen kann“, berichteten die Insider gegenüber Us Weekly.

„Sie nimmt ihre Schwesterpflichte sehr ernst. Ihren Bruder lässt sie nicht alleine.“, so Us Weekly.

„Charlotte ist wie er, sie haben eine gute Verbindung“

Mit drei Kindern, die alle unter fünf sind, muss man sich viele Mühe geben. Prinz William und Kate Middleton haben aber keine Angst dafür, weil sie angeblich immer davon geträumt haben, drei Kinder zu haben“.

Werbung