Die Frau öffnete einen Briefkasten und sah darin ein Paar roter Augen

M. Zimmermann
10. Mai 2018
19:36
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Wir könnten aus der Haut springen, wenn wir statt eines Briefes ein Tier in unserem Briefkasten finden würden.

Werbung

Zum Glück für eine Frau in Kansas bekam sie keine Angst, denn sie fand in ihrem Briefkasten etwas Liebenswertes, wenn auch ein wenig verwirrendes.

Eine Bewohnerin des Landkreises Lyon überprüfte eines Tages im April 2017 ihren Briefkasten, als sie einem Tier gegenüberstand, das sich eigentlich in einem liebevollen Heim befinden sollte und nicht in ihrem Briefkasten.

Es war ein süßes braun-weißes Meerschweinchen!

Werbung

Das arme Meerschweinchen wurde ohne Futter und Wasser im Briefkasten gelassen.

Die Frau, die es fand, kontaktierte sofort das Sheriffbüro von Lyon County und bat um Hilfe.

Die Behörden kamen sofort, um das Tier abzuholen und brachten es ins Tierheim Emporia.

Wegen seiner sehr roten Augen nannten die Mitarbeiter des Tierheims das Meerschweinchen liebevoll "Rosita". Eine ärztliche Untersuchung durch einen lokalen Tierarzt ergab, dass das junge erwachsene Meerschweinchen gesund war.

Werbung

Ursprünglich dachte man, dass Rosita verloren gegangen sein könnte und selbst im Briefkasten gelandet wäre, wenn sie nicht im Stich gelassen worden wäre.

Eine Untersuchung führte dazu, dass die Behörden bestätigten, dass Rosita von einem 17-jährigen Mädchen absichtlich im Briefkasten liegen gelassen wurde. Sie wurde wegen dreifacher Tierquälerei angeklagt.

Das Büro des Sheriffs sagte, dass auch eine 18-jährige Frau angeklagt wird.

Neben der Aufgabe von Rosita fanden die Behörden auch, dass zwei weitere Meerschweinchen in den Wald entlassen wurden.

Versuche, sie zu finden, waren erfolglos.

Werbung

Rosita hatte also nochmal Glück im Unglück.

"Das Meerschweinchen, von den Mitarbeitern des Emporia Tierheims liebevoll Rosita genannt, ist immer noch im Tierheim nach dem Kansas-Gesetz. Nach 21 Tagen könnte Rosita adoptiert werden, aber man sagt uns, dass die Freunde des Emporia Tierheims Rosita sponsern und sich dort im Tierheim darum kümmern wollen.", berichtet KTEN. 

Werbung