Prinz Charles Reaktion auf die Geburt des königlichen Babys

Als die Herzogin Kate Middleton vor kurzem das dritte königliche Kind gebar, wurde Prinz Charles zum dreifachen Großvater.

Am 23. April brachte Herzogin von Cambridge einen gesunden Jungen zur Welt und Charles kommentierte sofort das glückliche Ereignis.

Dem Bericht von „Closer Weekly“ zufolge, machte der erste in der britischen Thronfolge am Dienstag in seinem und in Namen seiner Frau, Camilla, eine Aussage über den dritten königlichen Spross.

„Wir beide sind über das dritte Kind hoch erfreut. Es ist wunderbar gleich drei Enkelkinder zu haben, das einzige Problem ist, das sich nicht weiß, wie man mit ihnen umgeht“, hieß es im veröffentlichten Statement.  

Während Prinz Charles bereits drei Enkelkinder hat, werden sich Prinz Hatty und Meghan Markle im nächsten Monat das Jawort geben, was bedeutet, dass noch mehr königliche Enkelkinder bald im Anmarsch sein werden.

Die ganze Königsfamilie freut sich über den Nachwuchs, aber am meisten freut sich die Herzogin selbst, die sich wenige Stunden nach der Geburt strahlend schön und sichtlich stolz zeigte.

Als Prinz William seine Familie an dem Tag nach Hause nahm, behauptete er an einem anderen Tag, dass er nun “dreifache Sorgen” haben wird.

Nachdem Prinz William und seine Gattin, Herzogin Kate Middleton, wieder im Kensington Palast angekommen waren, begannen sich alle Mitglieder der Königsfamilie zu versammeln, um den Kleinen kennen zu lernen.

So war Pippa Middleton, Schwester der Herzogin, die erste, die gekommen war, um ihren neugeborenen königlichen Neffen kennen zu lernen.

Die Verkündung des Namens wird in folgenden Tagen kommen. Aber noch vor der Verkündung des Namens an die Öffentlichkeit, wollen Prinz William und Herzogin Kate den Namen der Queen verraten. Derzeit werden Wetten gemacht, welchen Namen der fünfte in der britischen Thronfolge tragen wird.

Dem Bericht von „Independent“ zufolge, werden solche Namen wie Edward, Arthur, James, Jack, Frederik und Henry in Erwägung gezogen.