Japanische Methode, den Bauch flach ohne Übungen zu machen

Willst Du abnehmen oder den Bauch schnell flach machen? Dann sind diese Übungen für Dich!

Diese japanische Methode kann sehr hilfreich sein, um den Bauch flach ohne Diät zu machen. Man muss nur diesen Empfehlungen folgen, damit der Bauch flach wird.

Diese japanische Methode besteht darin, dass man richtig atmen muss. Diese „Technik“ entdeckte zum ersten Mal Schauspieler Miki Ryosuke, der in einer kurzen Zeit 13 Kilo abnahm. Dabei wurde er um 12 Zentimeter schlanker!

Angeblich hatten ihm die Ärzte eine Serie der Übungen empfohlen, aber sie führten dann dazu, dass er abnahm.

Quelle: Shutterstock

Quelle: Shutterstock

Man muss drei Sekunden einatmen und sieben Sekunden ausatmen. Das Beste besteht natürlich darin, dass man diese Übung nur 2 Minuten pro Tag machen muss.

Die Experten sagen, dass je mehr Sauerstoff der Körper benutzt, desto schneller wird Fett verbrennt.

Wenn der Sauerstoff, den wir einatmen, Fettzellen erreicht, werden sie in Kohlhydrate und Wasser verwandelt“, so eine Studie, die 2014 im British Medical Journal veröffentlicht wurde. Wenn man richtig atmet, kann man bis zu 250 Gramm pro Tag verbrennen.

Also, los, aufatmen, um Fett zu verbrennen!

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: