Die Periode dieser Frau hörte vor 26 Jahren auf. Jetzt findet sie heraus, dass sie schwanger ist

04. Apr. 2018
04:59
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Als ein Arzt in Großbritannien einer Frau sagte, dass sie eine Zyste hatte, fing sie an, sich „vor dem Schlimmsten zu fürchten“.

Werbung

Sie dachte, dass sie vielleicht nicht dabei sein könnte, wenn ihre Enkeltochter aufwächst. Aber am nächsten Tag nahmen die Dinge eine überraschende Wendung, wie NTD berichtete.

Alison Dent hatte eine „Routine“-Operation, um Cervix-Zellen aus ihrem Unterleib zu entfernen, als sie um die 20 Jahre alt war und nachdem sie ihre Tochter auf die Welt brachte, Kylie.

Ihre Perioden hörten damals auf. „Unser Baby-Traum war vorüber“, sagte Dent, die 45 war, 2016 in einem Interview.

„Ich habe mich für Robert schlecht gefühlt, aber wir haben uns ganz und gar der Erziehung von Kylie gewidmet.“

Werbung

Nach 20 Jahren sagte Kylie zu Dent, dass sie bald Großmutter werden würde, weil sie selbst eine Tochter erwartete. Aber Dent machte sich bald Sorgen, als sie wenige Wochen danach anfing, sich aufgequollen zu fühlen und Schmerzen hatte.

Werbung

Bei ihr wurde Reizdarm diagnostiziert und sie erhielt Medikamente dafür. „Aber nichts funktionierte“, sagte Dent.

„Mein Bauch schwoll weiter an, meine Knöchel schwollen auch und meine Brüste fingen an, wehzutun.“

Als sie dem Arzt sagte, dass sie eine Art „flatternde Bewegung“ in ihrem Bauch fühlen würde, sagte ihr Arzt, dass dies an festgesteckter Luft liegen würde. „Ich ging immer wieder zum Arzt, als die Medikamente anscheinend keine Wirkung hatten“, sagte sie.

Es war eine „willkommene Ablenkung“ für Dent, als Kylie ihr Baby Caseylee im Juli 2013 auf die Welt brachte. Aber weil ihr Bauch immer noch geschwollen war, machte sie sich Sorgen, dass sie vielleicht nicht sehen könnte, wie Caseylee aufwächst.

Im Oktober kam Dent ins Krankenhaus und sie kam auf die Geburtsstation. Dent war schockiert und überrascht.

„Ich bin Großmutter. Ich hatte seit 26 Jahren keine Periode. Es ist unmöglich, dass ich schwanger bin.“

Fünf Monate danach kam das Baby Bobby Charles im Dezember 2013 auf die Welt.

Werbung