Wenn Dir der Hund immer in das Badezimmer folgt, heißt das, dass er versucht, Dir etwas zu sagen

03. Apr. 2018
16:45
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Springt er vor Freude, wenn Du zu Hause bist? Folgt er dir überall? Schläft er mit Dir? Auf so eine Weise versucht Dir Dein Hund zu sagen, wie wichtig Du für ihn bist.

Werbung

Die Tiere haben verschiedene Weisen, um sich miteinander zu kommunizieren. Die sind für uns nicht immer verständlich, aber einige kennst Du bestimmt!

Wie Cebrebroteca berichtete, gibt es einige Zeichen, die man entziffern kann.

Quelle: Pixabay

Wenn Dein Hund in dem gleichen Zimmer mit Dir schläft: egal ob im Bett oder einfach in den Füßen, heißt das, dass er mit Dir die ganze Zeit verbringen will.

Freut sich Dein Hund, wenn Du nach Hause kommst? Deinem Hund ist es eigentlich egal, ob Du mehrere Tage abwesend warst oder nur einige Stunden, die Freude wird fast immer gleich groß sein.

Werbung

Quelle: Flickr

Einige Hunde bevorzugen, mit ihren Besitzern nach dem Mittagessen zu schlafen. Während des Essens riskieren nicht alle Hunde, zu den Besitzern zu gehen. Nachher versuchen die Vierbeiner aber auf alle Wege zu sagen, dass sie Dich lieb haben und sich neben Dir entspannt fühlen.

Quelle: Media.defense

Wenn Dein Hund Dein Gesicht leckt, musst Du nicht dagegen sein! Das ist ein Weg zu zeigen, dass Dir Dein Vierbeiner lieb hat. Das ist auch eine gute Weise, um sich zu kommunizieren und Aufmerksamkeit zu gewinnen. Außerdem mögen einige Hunde, Geschenke zu bringen. Egal, was: Das kann alles sein, was der Hund in der Straße fand. Solche „Geschenke“ darf man auf keinen Fall ignorieren.

Werbung