logo
Quelle:

Achtfache Mutter behauptet, dass niemand sie wegen ihrer Schönheit anstellen möchte

author
29. März 2018
19:02
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Es ist bekannt, dass es solche Menschen gibt, die allen tun würden, um sich vor der Arbeit zu drücken. Aber wenn diese Menschen noch anfangen zu lügen, um nicht arbeiten gehen zu müssen, ist es wirklich unverschämt.

Werbung

Die 37-jährige Marie Buchan aus Birmingham ist genau ein solcher Mensch. Buchan ist eine Mutter von acht Kindern, die keine Arbeit hat und sich ebenfalls keine Arbeit suchen wird. Dennoch bekommt sie 30.000 Euro im Jahr.

Die Frau selbst erklärte in einem Interview, dass sie keine gescheite Arbeit finden kann.Wie berichtet wurde, ist Marie 37 Jahre alt und hat acht Kinder. Seit vielen Jahren hat sie keine Arbeit und lebt vom Vater Staat. Trotz allem ist Buchan eine gelehrte Mechanikerin und ist fest daran überzeugt, dass sie zu schön um zu arbeiten ist.

Werbung
Werbung

In einem Interview mit „The Daily Star“ erklärte sie, dass fast alle anderen Mechaniker Männer sind und sie nicht nur doof von der Seite anschauen, sondern auch nach „etwas mehr verlangen“ würden.

“Weißt du, dann sagen sie mir so etwas wie: ‘Was machst du, wenn deine Kinder nicht zu Hause sind? Würdest du mit mir einen trinken gehen oder hier bei uns etwas anderes machen, als nur an Autos herumzuschrauben?’ Ich meine, wir haben gute Frauen in der Army, in der Polizei und überall anders. Wir sehen gut aus und sind schlau und trotzdem gibt es Männer da draußen, die uns nur als Sexsymbol sehen.“

Werbung

Deswegen möchte die achtfache Mutter lieber zu Hause bleiben und ihre Kinder erziehen.

Werbung

Geldprobleme soll sie nicht haben, denn jährlich bekommt die große Familie 30.000 Euro vom Staat.

“Ich will mich nicht immer umgucken müssen, bevor ich mich bücke, um meine Arbeit zu erledigen. Reifen und Motoren sind nun einmal nicht auf Augenhöhe angebracht.”

Viele Menschen sind empört über die dreiste Frau und können es kaum glauben, was sie von sich gibt. Sie fühlen sich hintergangen, da die Frau definitiv arbeitsfähig ist!

Werbung