München: 21-jährige warf Katze aus ihrem Fenster. Jetzt muss sie mit Strafverfahren rechnen

Daran denken nicht viele gern, aber ja, leider urinieren die Katzen manchmal in der Wohnung.

Eine 21-Jährige wurde so wütend darüber, dass ihre Katze Sheila auf den Teppich pinkelte, dass sie das Tier aus dem Fenster schmiss.

Diese Geschichte macht einen sprachlos. Vielleicht ist es für einige Besitzer besser, überhaupt kein Haustier zu haben, wenn sie mit denen nicht umgehen können.

Eine 21-jährige warf ihre Katze Sheila aus dem Fenster. Die Arme fiel 13 Stockwerke tief und landete auf dem Gehweg. Passanten, die diese Szene beobachteten, riefen die Polizei an.

Die Beamten waren schnell und befragten kurzerhand die 21-jährige. Sie bestätigte, dass sie die Katze aus dem Fenster geschmissen hat. Der Grund wäre Folgendes: „Das Viech hat mir auf den Teppich gepinkelt!“.

Sheila erlitt Lungenquetschung - gegen die Besitzerin läuft eine Anzeige

Sheila wurde in der chirurgischen Kleintierklinik behandelt. Dann kam die Katze in ein Tierheim.

"Mittlerweile ist sie bei uns und wird ein bisschen verwöhnt und viel gestreichelt“, so Tierheim-Sprecherin.

„Sheila ist wunderschön, munter und auch sehr freundlich.“, setzte sie fort.

Nun muss die Katze nie wieder zurück zu ihrer Besitzerin. Sie wurde angezeigt, weil sie gegen das Tierschutzgesetz verstoßen hatte.

Sheila überlebte den Sturz, weil sie sich darauf vorbereiten konnte. Sie drehte sich im Luft. Ein Hund hätte das vielleicht nicht überlebt.
Ähnliche Artikel
Jan 09, 2019
Eine stolze Frau teilt Fotos von ihrer schönen Maine-Coon-Katze, einer der größten Katzen in der Welt
Jan 18, 2019
Eine Katze, die blind zu sein schien, wurde zur Internet-Sensation, nachdem sie ihre Augen geöffnet hatte
Gesundheit Mar 16, 2019
5-jähriges Mädchen aus Wohnung voller Schmutz und Insekten gerettet, kann nicht einmal sprechen
Jan 18, 2019
Ein komisches Video von einem furzenden Hund und einer kotzenden Katze erobert Internet