logo
Quelle:

Prinzessin Charlotte wird angeblich für eine Sache bekannt und die Royals lieben es

author
21. März 2018
15:09
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Trotz ihres jungen Alters zeigt die junge Prinzessin bereits Zeichen davon, wie ihre Persönlichkeit sein wird, wenn sie größer ist.

Werbung

Prinzessin Charlotte ist erst 2 Jahre alt, aber ihr Vater, Prinz William, sagt schon, dass sie sich zu einer wunderbaren Persönlichkeit entwickelt. All Cute All The Time berichtete, das die Tochter des Herzogs und der Herzogin von Cambridge sich zu einem sehr niedlichen kleinen Kind entwickelt.

Sie lebt anscheinend wie in einem Märchen. Charlotte lebt in einem Schloss und fliegt ganz einfach von Land zu Land auf privaten Flugzeugen.

Ihre Urgroßmutter ist die Königin von England, die über den gesamten Commonwealth herrscht. Aber während sie ein Leben hat, das ganz anders ist als für den Rest der Welt, findet ihr Vater Prinz William, dass seine Tochter einfach wie jedes andere zweijährige Mädchen ist mit ihrer lebhaften und glücklichen Persönlichkeit.

Werbung
Werbung

Laut William ist Charlotte eine echte kleine Unterhalterin. Sie genießt es, alle mit ihrem albernen Verhalten aufzuheitern.

Bei einer Rezeption nach einer Messe, die den Commonwealth Day in der Westminster Abbey beging, sprach William mit dem Premierminister von Malta, Joseph Muscat und seiner Frau Michelle sowie deren Zwillingstöchtern, den 10 Jahre alten Etoile Ella und Soleil Sophie.

Die Menge, die dies besuchte, genoss den Tanz von Ngati Ranana, dem London Maori-Chor. Während sie zuschauten, redete William mit Muscat und seinen Töchtern.

Er erklärte, dass seine eigene Tochter ebenfalls nichts mehr liebt als zu tanzen.

Werbung
Werbung

Anscheinend waren die Zwillinge sehr amüsiert über den Gedanken an die kleine Prinzessin, die herum tanzt. Sie freuten sich darüber, zu hören, dass sie so ein glückliches Kind ist.

Laut dem Herzog ist die liebste Beschäftigung seiner Tochter, zu tanzen und andere zu unterhalten. Sie sei immer „voller Spaß und aufgeregter Energie“.

Der Herzog und die Herzogin werden ihr drittes Kind im April 2018 bekommen. George und Charlotte werden bald ihr neues Geschwisterchen kennenlernen.

Werbung