logo
Quelle:

Papa bittet den Sohn, "wie die Mutter zu gehen" und das Kind hat sein Bestes gegeben

Maren Zimmermann
19. März 2018
23:11
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Nachdem er seine schwangere Mutter mehrere Monate im Haus herumlaufen sah, war dieser 15 Monate alte Junge ziemlich gut darin geworden, sie zu imitieren.

Werbung

Kleinkinder sind absolut lustig, interpretieren die Dinge auf ihre eigene Art und Weise und bringen alle um sie herum zum Lachen, ob sie es nun versuchen oder nicht.

Normalerweise versuchen sie, mit dem Baby zu sprechen oder auf eine unbezahlbare Weise zu reagieren, wenn sie merken, dass sie einen weiteren kleinen Bruder oder eine Schwester bekommen werden.

Wenn du ein Baby bist, ist dein Geist wie ein Schwamm, der alle Informationen aufnimmt.

Werbung

Das ist großartig für das Wachstum eines Kindes, das seine elterliche und soziale Umgebung aufsaugt, um sich an das Leben anzupassen, wenn es älter wird, aber manchmal kann es einfach absolut lustig sein.

Entsprechend einem entzückenden Ms Gabby Berichtes hat dieses 15 Monate alte Kleinkind bemerkt, dass Mamas wachsender Bauch nicht die einzige Sache ist, die sich ändert.

Im Video ist die Mutter dieses Babys im 8. Monat schwanger und das Baby kann es kaum erwarten, ein großer Bruder zu werden.

Tatsächlich hat er das Verhalten seiner Mutter bei jedem Schritt des Weges beobachtet, so sehr, dass er jetzt ihren Schwangerschaftslauf nachahmen kann.

Werbung

Er hat es sogar geschafft, eine sehr genaue Nachahmung seiner schwangeren Mutter zu perfektionieren.

Bis heute wurde das Video des "Schwangerschaftsspaziergangs" des Babys mehr als 130.000 Mal angeschaut, seit es auf YouTube hochgeladen wurde.

Viele Zuschauer haben den Clip als 'süß' und 'super liebenswert' bezeichnet. Aber es ist nicht bekannt, wo das Material aufgenommen wurde.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu